Schriftgröße :
    A
    A
    A
    05.06.2019

    Bonndorfer Schlosskonzerte: Das renommierte Bennewitz Quartett gastiert

    Am Samstag, 15. Juni 2019, 19:30 Uhr, wird die Reihe der Bonndorfer Schlosskonzerte auf hohem Niveau fortgesetzt. An diesem Abend gastiert das renommierte Bennewitz Quartett aus Prag. Das Ensemble wird Kompositionen von Joseph Haydn, Erwin Schulhoff und Antonín Dvořák interpretieren.

    Farbig und expressiv nennt die Kritik das Spiel des Bennewitz Quartetts. Die Musiker selbst umschreiben es so „das Quartettspiel ist eine Herausforderung, vier unterschiedliche Ansichten zu verbinden und aus ihrer Verschmelzung ein originelles Ergebnis zu gewinnen”. Im vergangenen Jahr waren die tschechischen Musiker zu Gast auf den Kammermusikpodien der Welt. Italien, Japan, Südkorea, USA und schließlich die Hamburger Elbphilharmonie waren die Stationen der vier Musiker.1998 gegründet, durchlief das Quartett diverse Meisterklassen und große Wettbewerbe wie jenen von Osaka, den es bereits 2005 gewann. Ruhm erlangte das Bennewitz Quartett auch durch Aufnahmen wie die Quartette von Smetana oder Dvořáks vollständigem Zypressen-Zyklus.

    Karten sind über Schloss Bonndorf (Tel. 07703 / 7978, Email) und über das Kulturamt des Landkreises Waldshut (Tel. 07751 / 867401, Email) erhältlich.