Schriftgröße :
    A
    A
    A
    15.04.2019

    Freizeitbusse im Südschwarzwald starten in die neue Saison 2019

    Ab dem 20. April haben Bürgerinnen, Bürger und Feriengäste wieder die Möglichkeit, ihre Ausflüge in der Region mit den Freizeitbussen zu kombinieren.

    Damit können interessante und attraktive Sehenswürdigkeiten und Naturlandschaften auch ohne Pkw erreicht werden.

    Um eine Übersicht über alle Angebote zu erhalten gibt es eine Freizeitbus-Broschüre „Freizeitbusse im Südschwarzwald“, welche alle Freizeitbus-Angebote darstellt und mit interessanten Ausflugsideen, Wandervorschlägen und Bildern zur Erkundung unserer Ferienregion anregt.

    So können mit den Freizeitbussen die faszinierenden Felsgalerien der Wutach- und Gauchachschlucht, wunderschöne Badeseen, historische Gebäude und Museen, die höchsten Gipfel des Schwarzwaldes, berühmte Fernwanderwege und unterhaltsame Freizeitaktivitäten entdeckt werden.

    Der Wechsel von sonnigen Hochflächen, romantischen Tälern, ausgedehnten Wäldern und naturbelassenen Rheinuferwegen machen nicht nur das Wandern zu einem besonderen Erlebnis, die Radbusse Hotzenwald und St. Blasierland ermöglichen auch erlebnisreiche Radtouren im Landkreis Waldshut.

    Folgende Freizeitbusse stehen zur Verfügung:

    1 Wutach- und Gauchachschlucht

    2 Schluchsee – Grafenhausen – Bonndorf

    3 St. Blasien – Äule – Schluchsee

    4 Radbusse St. Blasierland und Hotzenwald

    5 Schluchtensteig Schwarzwald

    6 Todtmoos – Bernau – Ibach – Dachsberg – St. Blasien – Häusern – Höchenschwand

    7 Hochrhein – Hotzenwald – Hochschwarzwald

    8 Hochrhein – Schlüchttal – Schluchsee – Höchenschwander Berg

    9 Wanderbus Hochschwarzwald

    10 Albsteig Schwarzwald und Wolfssteig

    11 Hochschwarzwald-Rundtouren

    12 Golfwelt und Freizeitwelt Hochrhein

    „Frei von Parkplatzsorgen“, so der Waldshuter Landrat Dr. Martin Kistler, „können Sie mit unseren Angeboten die schönsten Ausflüge unternehmen. Damit wollen wir auch einen Beitrag zur Vermeidung von CO2-Ausstoß und anderen Umweltbelastungen leisten, was gerade für einen landschafts- und naturbezogenen Tourismus im „Naturpark Südschwarzwald“ ein wesentliches Ziel ist.“

    Die Freizeitbus-Broschüre „Freizeitbusse im Südschwarzwald“ und weitere Faltfahrpläne sind bei den Tourist-Informationen, den Südbadenbus-Kundencentern, der WTV-Geschäftsstelle, der Mobilitätsagentur Bad Säckingen und dem Landratsamt Waldshut (Amt für Wirtschaftsförderung und Nahverkehr) erhältlich. Ebenfalls können diese unter http://www.landkreis-waldshut.de heruntergeladen werden.