Schriftgröße :
    A
    A
    A
    01.03.2018

    Landkreis Waldshut stellt Pressekonzept zur Einführung der Biotonne vor

    Am 01.03.2018 stellte der Landkreis Waldshut den Vertretern der Presse das Pressekonzeptzur Einführung von „BEN – die Biotonne“ vor.

    Der Landkreis Waldshut wird durch ein umfassendes Pressekonzept für „BEN – die Biotonne“ werben. Ziel der Öffentlichkeitsarbeit ist die Förderung der Akzeptanz und Nutzung durch gezielte Informationen unter anderem zur „Freiwilligkeit“, Finanzierung über die Jahresgebühr und Biofilterdeckel zur Verringerung von Problemen. Wir erhoffen uns eine hohe Anschlussquote und Erfassungsmengen sowie eine sinnvolle Nutzung der Biotonne.

    Zur Information der Haushalte werden von Januar bis Oktober 2018 insgesamt 4 Flyer mit Informationen rund um die Biotonne an die Haushalte verteilt. Geworben wird darin für „BEN – die Biotonne“ als sinnvolle Ergänzung zur Eigenkompostierung und wichtigen Beitrag zur Energiewende in Deutschland. Durch die getrennte Erfassung von Bioabfällen in der Biotonne kann jede Bürgerin und jeder Bürger einen sinnvollen Beitrag zur Energiewende und Ressourcenschonung leisten. Flankiert wird diese Information der Haushalte durch Informationsstände des Eigenbetriebes Abfallwirtschaft auf Recyclinghöfen und größeren Wochenmärkten im Landkreis Waldshut. Schwerpunkte werden dabei die Nacht der Recyclinghöfe am 22.06.2018 und die Hochrheinmesse in Tiengen (vom 03. bis 07.10.2018) bilden.

    Ergänzend wird durch Plakataushänge auf allen Recyclinghöfen und durch einen Aufsteller im Hauptgebäude des Landkreises in Waldshut für die Biotonne geworben. Auf der Homepage des Eigenbetriebes Abfallwirtschaft (www.abfall-landkreis-waldshut.de) sind sämtliche Veröffentlichungen und weitere Informationen zur Biotonne frei verfügbar. In das Informationskonzept ist auch die Abfall-App des Eigenbetriebes Abfallwirtschaft eingebunden. Alle Nutzer der Abfall-App erhalten ergänzende Hinweise über Veranstaltungen per Push-Nachricht.

    Auch die Information der „kleinen Mitbürger“ kommt nicht zu kurz. In der Abfallberatung des Eigenbetriebes Abfallwirtschaft an Schulen und Kindergärten wird die Biotonne einen Informationsschwerpunkt bilden.

    Alle Maßnahmen sollen durch Pressemitteilungen sowie eine Imagekampagne der Abfallwirtschaft in loser Folge begleitet werden. Dabei sollen u. a. das Leistungsspektrum der Abfallwirtschaft im Landkreis Waldshut dargestellt, Schwerpunktthemen zur Biotonne erläutert und die Frage, was mit der Müllgebühr passiert, beantwortet werden.