Schriftgröße :
    A
    A
    A
    11.09.2019

    Arbeiten an der Brücke über die Bahnstrecke in der Feldbergstraße Tiengen verzögern sich

    Die Arbeiten an der Brücke über die Bahnstrecke in der Feldbergstraße waren bisher im Zeitplan. Jedoch wurde die Brückenkappenschalung in einem Teilabschnitt vom Subunternehmer nicht ausreichend ausgesteift. Dies hatte die Folge, dass beim Betonieren der Kappen die Schalung bei den Flügelwänden Richtung Gurtweil etwas nachgegeben hat. Die Abweichungen in Lage und Höhe sind zu groß und die Betonverdichtung unzureichend. Aus diesem Grunde muss an den beiden Flügeln etwa 50 m³ Kappenbeton abgebrochen und erneut hergestellt werden. Für den Landkreis entstehen keine zusätzlichen Kosten, da es sich um einen Haftpflichtfall handelt.

    Nach jetzigem Sachstand verlängern sich durch diesen Schaden die Bauarbeiten voraussichtlich um vier Wochen.

    Ende Oktober / Anfang November wird für einige Tage Nachtarbeit erforderlich werden. Die genauen Tage werden in einer Pressemitteilung bekannt gegeben.

    Die gesamte Baumaßnahme soll nun voraussichtlich bis 29. November 2019 abgeschlossen werden.

    Für Fragen steht Ihnen das Landratsamt Waldshut- Straßenbauamt unter der Nr. 07751 86 2401 oder per Mail unter Strassenbauamt@landkreis-waldshut.de zur Verfügung.