Schriftgröße :
    A
    A
    A

    Preisverleihung des 66. Europäischen Wettbewerbs am 25. Juni 2019


    LANDRAT DR. MARTIN KISTLER EHRT ACHT SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER MIT ORTSPREISEN


    „YOUrope - es geht um dich“ – so lautete das Motto des 66. Europäischen Wettbewerbs, dessen Sieger im Landkreis Waldshut am 25.06.2019 im Kreistagssaal des Landratsamtes von Landrat Dr. Martin Kistler ausgezeichnet wurden. In seiner Begrüßung forderte der Landrat die Jugendlichen auf, sich aktiv an Europa zu beteiligen. Der Europäische Wettbewerb sei der älteste Wettbewerb für Schüler in Deutschland. Die Förderung der europäischen Integration bei der jungen Generation sei ein Kerngedanke dieses Wettbewerbs. „Europa ist nichts ohne die Jugend, sagte der Landrat in seinem Grußwort. Seit über 60 Jahren fordert der Europäische Wettbewerb Schülerinnen und Schüler aller Altersklassen auf, sich kreativ mit aktuellen europäischen Themen auseinanderzusetzen. 

    Einen Ortspreis gewonnen, in unterschiedlichen Modulen entsprechend ihrer Altersklasse, haben acht Schülerinnen und Schüler. Alle Preisträger kommen von der Realschule Bonndorf. In Modul 2 lautete eine Frage: Welche Situationen und Details sollen nicht übersehen werden, weil sie das Leben in Europa bereichern? Sabine Hilpert und Ronja Hofmeister haben sich kreativ mit dieser Aufgabenstellung auseinandergesetzt. Das Parlament der Tiere haben Liah Stein, Tobias Wursthorn und Johanna Reiner als Aufgabe gewählt. In Anlehnung an den Popsong „Dear Mr. President“ der Sängerin Pink wurden die Schülerinnen und Schüler aufgefordert, den Verantwortlichen in Europa ihre Kritik mitzuteilen. Sina Hettich sowie Geena Kurz und Raymon-Pascal Strittmatter haben dieses Thema aufgegriffen, letztere mit einer gemeinsamen Arbeit.

    Umrahmt wurde die Feier vom Saxophonensemble der Musikschule Südschwarzwald unter der Leitung von Frank Pohl. Gezeigt wurde außerdem ein Kurzfilm des 66. Europäischen Wettbewerbs. Nach der Preisverleihung eröffnete der Landrat eine Vernissage mit den Arbeiten der Schülerinnen und Schüler, die noch bis nach den Sommerferien im Foyerbereich des Kreistagssaals zu sehen ist.

    Öffnungszeiten Landratsamt: 
    Mo: 8:30 - 12:30 Uhr
    Di: 8:30 - 12:30 Uhr und 13:30 - 17:30 Uhr
    MI: geschlossen
    Do: 8:30 - 15:30 Uhr
    Fr: 8:30 - 12:30 Uhr