Schriftgröße :
    A
    A
    A

    Tiergesundheit

    Die Tierseuchenbekämpfung besteht in der Abwehr gesundheitlicher Gefahren für Tierbestände und den Menschen.
    Tierhaltungen werden registriert, damit bei einem eventuellen Seuchenausbruch der Standort der Tiere ermittelt werden kann.
    Amtstierärztliche Bescheinigungen sowie Tiergesundheitszeugnisse werden von den Amtstierärzten ausgestellt.
    Ausstellungen von Kleintieren wie Kaninchen oder Geflügel aber auch Veranstaltungen mit Hunden und Katzen sind anzuzeigen und können je nach Seuchenlage mit Auflagen versehen werden.