Schriftgröße :
    A
    A
    A

    Feuerwehrförderung

    Aus dem Aufkommen der Feuerschutzsteuer fördert das Land Baden-Württemberg das Feuerwehrwesen. Bei der Feuerschutzsteuer handelt es sich um eine zweckgebundene Steuer für das Feuerwehrwesen allgemein. Aus dieser Steuer wird die Landesfeuerwehrschule in Bruchsal finanziert und auch weitere Projekte um das Feuerwehrwesen gefördert.

    Eine kommunale Förderung erfolgt durch finanzielle Leistungen an die Gemeinden in Form einer pauschalen Unterstützung für jeden aktiven Feuerwehrangehörigen, jedes Jugendfeuerwehrmitglied und durch die Förderung von Investitionen.

    Eine Förderung von Investitionen erfolgt, wenn die Maßnahme zweckmäßig, notwendig und wirtschaftlich ist. Gefördert werden insbesondere Einsatzfahrzeuge und der Bau bzw. die Erweiterung von Feuerwehrgerätehäusern. Die Bewilligung der bis zum 15. Februar jeden Jahres zu stellenden Förderanträge erfolgt nach Befürwortung durch den Kreisbrandmeister und nach Freigabe der Finanzmittel durch das Innenministerium.

    Ansprechpartner

    Thomas Santl
    Telefon: 07751/86-2115
    Fax: 07751/86-1955
    E-Mail senden