Schriftgröße :
    A
    A
    A

    Gelbe Waffenbesitzkarte für Sportschützen (§ 14 Abs. 4 Waffengesetz)

    Die gelbe Waffenbesitzkarte berechtigt zum Erwerb und Besitz von Einzellader-Langwaffen mit glatten und gezogenen Läufen, von Repetier-Langwaffen mit gezogenen Läufen sowie von einläufigen Einzellader-Kurzwaffen für Patronenmunition und von mehrschüssigen Kurz- und Langwaffen mit Zündhütchenentzündung (Perkussionswaffen) sowie zum Erwerb und Besitz von Munition für die in dieser Waffenbesitzkarte eingetragenen Schusswaffen.

    Sportschützen dürfen innerhalb von sechs Monaten nicht mehr als zwei Schusswaffen erwerben.

    Erforderliche Voraussetzung bzw. Unterlagen:

       

    • Antragformular
    •  

    • Vollendung des 21. Lebensjahres bzw. des 18. Lebensjahres bei Einzellader-Langwaffen mit glatten Läufen mit Kaliber 12 oder kleiner und für Schusswaffen bis zu einem Kaliber von 5,6 mm lfB (.22 lr)
    •  

    • mindestens 12 Monate in einem Schießsportverein regelmäßig tätig
    •  

    • Bedürfnis zum Erwerb und Besitz der Waffen (wird durch den
      Landesverband bestätigt)
    •  

    • erforderliche Zuverlässigkeit
    •  

    • Waffensachkundeprüfung
    •  

    • Nachweis der sicheren Aufbewahrungsmöglichkeit
    •  

    Fristen:

    Waffenerwerbsberechtigung: gilt für die Dauer eines Jahres
    Waffenein- und austragungspflicht: innerhalb von 14 Tagen

     

    Ansprechpartner/in

    Manfred Isele
    Telefon: 07751/86-2111
    Fax: 07751/86-2199
    E-Mail senden

    Nadine Santa
    Telefon: 07751/86-2113
    Fax: 07751/86-2199
    E-Mail senden