Schriftgröße :
    A
    A
    A

    Infektionsschutzgesetz (IfSG)

    Personen, die durch eine öffentlich empfohlene oder gesetzlich vorgeschriebene Schutzimpfung oder durch eine andere Maßnahme der spezifischen Prophylaxe eine gesundheitliche Schädigung erlitten haben, erhalten wegen der gesundheitlichen und wirtschaftlichen Folgen eine Entschädigung. Diese entspricht den Leistungen, die das Bundesversorgungsgesetz (BVG) vorsieht.