Schriftgröße :
    A
    A
    A

    Wasserwirtschaft

    Die Wasserwirtschaft regelt die Bewirtschaftung der Gewässer (oberirdische Gewässer und Grundwasser) nach Menge und Güte. Sie umfasst die Bereiche Wasserversorgung, Abwasserbeseitigung, Oberflächengewässer- u. Grundwasserschutz, Hochwasserschutz, Wasserkraftnutzung sowie weitere Nutzungen wie z.B. Bewässerung/Landwirtschaft, Erholung/Freizeit.
    Durch eine nachhaltige Gewässerbewirtschaftung sind die Gewässer als Bestandteil des Naturhaushaltes, als Lebensgrundlage des Menschen, als Lebensraum für Tiere und Pflanzen sowie als nutzbares Gut zu schützen (§ 1 Wasserhaushaltsgesetz/WHG).

    Die Abteilung Wasserwirtschaft berät Kommunen und Private fachlich bei geplanten Maßnahmen und zeigt konzeptionelle Lösungsmöglichkeiten in den genannten Themenbereichen auf. Eingereichte Planungsvorhaben werden im Zuge des Anhörungsverfahrens wasserwirtschaftlich geprüft und bewertet (Fachtechnische Stellungnahme).
    Gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen der Abteilung Wasserrecht werden die Aufgaben einer nachhaltigen Gewässerbewirtschaftung gelöst.

    Bilder aus der Wasserwirtschaft