Schriftgröße :
    A
    A
    A

    Grundwasser-Entnahmen

    (Brauchwasser zum Kühlen, Beregnen, etc.)

    Für die Entnahme von Grundwasser sowie für die Einleitung von Stoffen ist eine wasserrechtliche Erlaubnis beim Amt für Umweltschutz zu beantragen.

    Eine wasserrechtliche Erlaubnis ist nicht erforderlich für das Entnehmen von Grundwasser für den Haushalt, die Gartenbewässerung, den landwirtschaftlichen Hofbetrieb und das Tränken von Vieh außerhalb des Hofbetriebs.

    Unter bestimmten Voraussetzungen ist das Entnehmen von Grundwasser entgeltpflichtig.

    Maßnahmen zum Aufsuchen von Grundwasser (z.B. Bohrungen) sind anzuzeigen.

    Die erforderlichen Antragsunterlagen für Bohrbrunnen und Pumpversuch (z.B. Kühlwasser, Beregnung) können Sie anfordern. Das Formular gilt nicht für Grundwasser-Wärmepumpen. Diese sind unter der Rubrik Erdwärme/Geothermie aufgeführt.