Schriftgröße :
    A
    A
    A

    Geschäftsstelle LEADER

    Die LEADER-Geschäftsstelle Südschwarzwald betreut kreisübergreifend das LEADER-Programm
    im Südschwarzwald. Sie ist organisatorisch beim Landratsamt Waldshut - Amt für Wirtschaftsförderung und Nahverkehr - angesiedelt.

    Mit dem LEADER-Programm unterstützt die Europäische Union die ländlichen Regionen in ihren Bestrebungen, Lösungen für Entwicklungsprobleme zu finden und Strukturschwächen zu begegnen.
    Das Besondere ist hierbei der bottom-up-Ansatz: Die regionalen Akteure entscheiden selbst, welche strategischen Ziele verfolgt werden. Projekte, die zur Umsetzung der jeweiligen Entwicklungsstrategie beitragen, können dann mit Geldern der EU und des Landes Baden-Württemberg gefördert werden.

     

     

    LEADER-Regionen

    LEADER gibt es nur in eigens ausgewiesenen LEADER-Regionen
    Davon gibt es aktuell EU-weit etwa 2600- in Deutschland sind es 321 und in Baden-Württemberg 18.
    Eine davon ist der Südschwarzwald.
    Im Südschwarzwald gibt es, wie in jeder LEADER-Region, eine sogenannten LEADER-Aktionsgruppe.
    In diesem Gremium sind die verschiedenen Interessen und Akteursgruppen der Region repräsentiert und hier werden die Förderbeschlüsse getroffen.
    Vorsitzender ist der Waldshuter Landrat Dr. Martin Kistler.

    LEADER-Gebiet Südschwarzwald

    Das LEADER-Gebiet Südschwarzwald setzt sich aus Gebietsanteilen der Landkreise Breisgau-Hochschwarzwald, Emmendingen, Lörrach, Schwarzwald-Baar-Kreis und Waldshut zusammen und umfasst die Kernbereiche des Hoch- und Südschwarzwalds. In seinen 49 Gemeinden leben knapp 120. Einwohner.
    Es liegt komplett im gleichnamigen Naturpark, ist aber kleiner als dieser. Das nochmals deutlich kleinere Biosphärengebiet Schwarzwald wiederum liegt nahezu vollständig im LEADER-Gebiet.
    Mit beiden Organisationen wird eine enge Zusammenarbeit gepflegt.

    In einem breit angelegten Beteiligungsprozess haben die Akteure im Südschwarzwald für die aktuell laufende Förderperiode bis 2020 die folgenden Entwicklungsziele für die LEADER-Arbeit bestimmt:

    • Soziales und kulturelles Leben stärken
    • Nachhaltige und vielfältige Wirtschaft sichern
    • Infrastruktur an den Bedarf anpassen
    • Lebensgrundlagen und Kulturlandschaft erhalten

    Damit soll an Fragestellungen wie den folgenden gearbeitet werden:
    Wie kann die Grund- und Nahversorgung auch in kleinen, schwierig zu erreichenden Gemeinden langfristig gesichert werden?
    Wie können drohende oder bereits existierende Leerstände in den Ortschaften vermieden oder wiederbelebt werden?
    Wie kann unsere Region attraktiv für Einheimische wie Touristen gleichermaßen bleiben?
    Wie kann die Kulturlandschaft dauerhaft gepflegt und ihre ökologische Qualität erhalten werden?
    Wie kann das kulturelle und architektonische Erbe in der Region erhalten und weiterentwickelt werden?
    Fragen wie diese stellen sich oftmals schon seit längerem, erfordern aber immer wieder neue Antworten. Gerade innovative und beispielgebende Lösungen sollen mit LEADER gefördert werden.

    Wer ein Projekt umsetzen möchte, das einen Beitrag leisten kann zu den genannten Zielsetzungen, kann hierfür einen LEADER-Förderantrag stellen.
    Dabei ist es weitgehend unerheblich, ob die Antragstellung durch einen Verein, ein Unternehmen, eine Privatperson oder eine Gemeinde gestellt wird -
    wichtig ist das zu erwartende Resultat.
    Da die Fördermittel nicht immer für alle Projekte reichen, werden die besten Projekte anhand eines transparenten Kriterienrasters bestimmt und ausgewählt. Projektanfragen können laufend gestellt werden, über sie wird in der Regel halbjährlich entschieden.

    LEADER Aktionsgruppe Südschwarzwald

    Die Geschäftsstelle der LEADER Aktionsgruppe Südschwarzwald ist landkreisübergreifend für die gesamte LEADER-Region
    Südschwarzwald zuständig, berät Interessenten und Antragsteller und begleitet sie durch den Antragsprozess.

    Geschäftsstelle der LEADER Aktionsgruppe Südschwarzwald (Regionalmanagement)
    Landratsamt Waldshut
    Gartenstraße 7, 79761 Waldshut-Tiengen
    Tel. 07751 / 86-2609, Fax 07751 / 86-2699
    info(at)leader-suedschwarzwald.de
    www.leader-suedschwarzwald.de