Schriftgröße :
    A
    A
    A

    Sexualpädagogik und Verhütung

    • Was bedeutet Pubertät?
    • Wie entwickelt sich der Körper?
    • Typisch Junge? Typisch Mädchen?
    • Welche Verhütungsmittel gibt es?
    • Welches Verhütungsmittel ist das beste für mich?
    • Welche Vor- und Nachteile haben die einzelnen Verhütungsmethoden?
    • Wie sicher ist die Pille?
    • Wie funktioniert eine Spirale?
    • Was bedeutet Beziehung?

     

    Diese und andere Fragen, die mit Liebe, Sexualität und Verhütung zu tun haben, beantworten wir im Rahmen von Projekten und Schulveranstaltungen. Je besser die Jugendlichen über den Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft und der Entstehung von sexuell übertragbaren Krankheiten Bescheid wissen, desto besser können sie sich schützen. Die Inhalte und Themen werden mit unterschiedlichen sexualpädagogischen Methoden vermittelt, u. a. anonyme Fragenbox, Filme, Verhütungsmittelkoffer, geschlechtsspezifische Projekte etc. sowie zielgruppenspezifisch und altersgerecht angepasst.

     

    Ansprechpartnerin:
    Simone Weier, Telefon: 07751/ 86-5125          E-Mail senden

     

    Informationen, Flyer, Poster und Broschüren für Schulen sind auch erhältlich bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung in Köln unter www.bzga.de