Schriftgröße :
    A
    A
    A

    Bezirksverein Kehlkopfoperierte Südbaden e.V. Sektion Hochrhein-Wiesental

    "Betroffene helfen Betroffenen"

    Hilfe und Begleitung von Patienten und Angehörigen im psychosozialen Bereich beginnend vor der anstehenden OP/Therapie.

    Von geschulten, ehrenamtlichen Helfern, die selbst betroffen sind, erfahren Sie, wie diese mit der Erkrankung umgehen. Wir wollen Ihnen aufzeigen, dass man auch nach einer Operation wieder eine gute Lebensqualität erreichen kann.

    • Aufzeigen von Perspektiven und Zielen
    • Hilfestellung zur Wiedererlangung von Lebensqualität
    • Motivation einer etwaigen Isolierung zu begegnen
    • Infoveranstaltungen und Erfahrungsaustausch
    • Hilfe und Vermittlung bei Problemen mit Ämtern und sonstigen Institutionen

    Treffen

    am letzten Dienstag im Monat um 14:00 Uhr im 1. OG in der HNO-Klinik der Uniklinik in Freiburg i.Br. (gegenüber dem Büro der Logopädie)

    Haftungsausschluss:

    Die Inhalte dieser Seite wurden erstellt von der Selbsthilfegruppe selbst. Das Landratsamt Waldshut identifiziert sich nicht mit den bereit gestellten Inhalten und Inhalten von verlinkten Seiten und übernimmt keine Verantwortung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit solcher Inhalte. Der Landkreis Waldshut übernimmt keine Haftung für Schäden, die Dritten durch das Herunterladen von Materialien oder Software oder durch sonstige Transaktionen an technischen Geräten entstehen. 

     

     

    Ansprechpersonen

    Bezirksverein Kehlkopfoperierte Südbaden e.V. Sektion Hochrhein-Wiesental

    Monika Richter oder Walter Richter

    Jahnstraße 16

    79725 Laufenburg

    Telefon 07763-3734

    Website anzeigen

    Email schreiben