Schriftgröße :
    A
    A
    A

    CI-SHG Hochrhein - SHG für Schwerhörige oder ertaubte Menschen

    Gruppe für hochgradig Schwerhörige oder ertaubte Menschen, die mit Hörgeräten oder Cochlea Implantaten (CI) versorgt sind.

    Erfahrungsaustausch, Wissensvermittlung, Schulung für unsere Lebenssituation (Hilfe zur Selbsthilfe)

    Ziel: Wiedererlangen verlorener Lebensqualität trotz Hörbehinderung.

    Treffen: Jeden 2. Donnerstag im Monat um 19 Uhr im Gasthaus Langenstein (FC-Stüble), Courtenaystraße 4 in WT-Tiengen

    Einladung zum Vortrag: Am Samstag, den 30.06.2018 zum Thema "Hörschädigung und Körpersprache"
    mit Frau Ulrike Berger. Die Veranstaltung wird im Spital Waldshut, Kaiserstraße 93, 79761 Waldshut-Tiengen stattfinden.

    Haftungsausschluss:

    Die Inhalte dieser Seite wurden erstellt von der Selbsthilfegruppe selbst. Das Landratsamt Waldshut identifiziert sich nicht mit den bereit gestellten Inhalten und Inhalten von verlinkten Seiten und übernimmt keine Verantwortung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit solcher Inhalte. Der Landkreis Waldshut übernimmt keine Haftung für Schäden, die Dritten durch das Herunterladen von Materialien oder Software oder durch sonstige Transaktionen an technischen Geräten entstehen. 

    Ansprechperson

    Gerda Bächle

    Rosenweg 30

    79809 Weilheim - Nöggenschwiel

    Email schreiben

    Website anzeigen