Schriftgröße :
    A
    A
    A

    Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Waldshut-Tiengen

    Prostatakrebs - Was nun?

    Die Diagnose Prostatakrebs löst in der Regel große Verunsicherung bei den Betroffenen aus. Aufklärung und umfassende Information ist jetzt besonders wichtig. Denn erst, wenn Sie über genügend Informationen verfügen, können Sie kompetent und eigenverantwortlich über die Wahl und Gestaltung Ihrer Therapie mitentscheiden.

    Unser Motto: Der informierte Patient lebt besser - und länger!

    Die Selbsthilfegruppe wendet sich in erster Linie an Männer mit Prostatakrebs, aber auch interessierte nicht betroffene Männer sind willkommen. Erfahrungsaustausch, Früherkennung, Diagnose und Informationen zur Therapie sind Schwerpunkte der Gruppenarbeit. Dazu werden auch Referenten und Ärzte eingeladen.

    Die Mitgliedschaft ist kostenfrei und unverbindlich. 

    Treffen

    Wir treffen uns jeden 1. Dienstag im Monat um 19.00 Uhr im Vereinsheim des FC-Tiengen Gasthaus Langenstein, Courtenaystraße 4, 79761 Waldshut-Tiengen außer im Januar und August.

    Flyer:

    Seite 1

    Seite 2

    Haftungsausschluss:

    Die Inhalte dieser Seite wurden erstellt von der Selbsthilfegruppe selbst. Das Landratsamt Waldshut identifiziert sich nicht mit den bereit gestellten Inhalten und Inhalten von verlinkten Seiten und übernimmt keine Verantwortung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit solcher Inhalte. Der Landkreis Waldshut übernimmt keine Haftung für Schäden, die Dritten durch das Herunterladen von Materialien oder Software oder durch sonstige Transaktionen an technischen Geräten entstehen. 

    Ansprechpersonen

    Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe e.V.

    Selbsthilfegruppe Waldshut-Tiengen

    Siegfried Hepp

    79777 Ühlingen-Birkendorf

    Telefon 07747/514

    Website anzeigen

    E-Mail schreiben

    Otto Störkle

    79761 Waldshut-Tiengen OT Gaiss

    Telefon 07751-2716

    Email schreiben