Schriftgröße :
    A
    A
    A

    Verwaltungsfachangestellte/r

    Die Ausbildung im Überblick

    Verwaltungsfachangestellte sind in allen Bereichen unserer Verwaltung tätig. Schon in der Ausbildung lernen Sie unter anderem die Aufgaben und Tätigkeiten in folgenden Kernbereichen unserer Verwaltung kennen:

    • Sozial- und Jugendhilfe
    • Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen
    • Personal und Organisation
    • Öffentliche Sicherheit und Ordnung
    • Berufsschulbesuch/Verwaltungsschule

    Während der Ausbildung besuchen Sie berufsbegleitend den Blockunterricht (Blöcke zwischen 3 - 6 Wochen) in der Kaufmännischen Berufsschule in Lörrach; für Auszubildende aus dem Bereich der Gemeinden Jestetten, Klettgau, Lottstetten und Stühlingen besteht die Möglichkeit, die Berufsschule in Konstanz zu besuchen.

    Die Ausbildung schließen Sie mit einem 3-monatigen Abschlusslehrgang mit der Abschlussprüfung ab.

    In der Berufsschule bzw. der Verwaltungsschule erhalten Sie die für die Berufsausübung erforderlichen Fachkenntnisse. Unterricht erhalten Sie u.a. in folgenden Fächern: Staats- und Verwaltungsrecht, Verwaltungslehre, Kommunalrecht, Öffentliche Finanzwirtschaft.

    Das Erwarten wir von Ihnen:

    Voraussetzungen
    Mittlere Reife bzw. Fachschulreife (z.B. Realschule oder Werkrealschule),
    gute Noten, vor allem in den Fächern Deutsch, Mathematik, Geschichte und Gemeinschaftskunde

    Darüber hinaus wünschen wir uns:

    • Leistungs- und Einsatzbereitschaft
    • Zuverlässigkeit
    • logisches Denkvermögen
    • selbständiges und verantwortungsbewusstes Handeln
    • Höflichkeit, Freundlichkeit und Kundenorientierung
    • fundierte EDV-Kenntnisse (MS-Office-Paket)

    Mögliche Einsatzbereiche nach der Ausbildung

    Sachbearbeiter/in in allen Bereichen der Verwaltung z.B.

    • Ausländeramt
    • Führerscheinstelle
    • Zulassungsstelle
    • Wirtschaftliche Erziehungshilfe

    Ausbildungsdauer
    3 Jahre, bei bestimmten Voraussetzungen ist die Verkürzung um ½ Jahr möglich.


    Ausbildungsvergütung

    im 1. Ausbildungsjahr:    918,26 Euro
    im 2. Ausbildungsjahr:    968,20 Euro
    im 3. Ausbildungsjahr: 1.014,02 Euro

     

    Bewerbung
    Bewerbung mit den üblichen Unterlagen: mindestens Anschreiben, Lebenslauf und den letzten beiden Schulzeugnissen.

    Bewerbungsfrist
    Für Ausbildungsbeginn 01.09.2018 bis spätestens 31.10.2017.

    Ansprechpartner
    Jennifer Bluhm, Tel. 07751/86-1113
    Haupt- und Personalamt
    Landratsamt Waldshut
    Kaiserstraße 110
    79761 Waldshut-Tiengen
    E-Mail senden