Schriftgröße :
    A
    A
    A

    Team "Selbstständige"

    Unternehmer, die zu ihrem Einkommen aus selbstständiger Tätigkeit aufstockend Leistungen zum Lebensunterhalt beziehen, werden hinsichtlich der wirtschaftlichen Tragfähigkeit des Unternehmens beraten. Arbeitssuchende, die eine Existenzgründung ansteben, bieten wir in Zusammenarbeit mit dem Amt für Wirtschaftsförderung kompetente Beratung und Unterstützung beim Aufbau einer tragfähigen Selbstständigkeit an.

    Grundsätzlich ist auch die Ausübung einer selbstständigen Tätigkeit während des Bezuges von Arbeitslosengeld II möglich. Unser Team vermittelt nach einer vorangegangenen Prüfung hinsichtlich persönlicher Eignung einen Termin mit dem Amt für Wirtschaftsförderung, von wo aus das Geschäftskonzept hinsichtlich betriebswirtschaftlicher Gesichtspunkte anhand eines Business-Plans geprüft wird.
    Nach einer positiven Einschätzung der beteiligten Mitarbeiter kann eine Förderung der Selbstständigkeit erfolgen. Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht.

    Ziel der Förderung ist die Unabhängigkeit von staatlichen Transferleistungen so dass durch die Selbstständigkeit ein ausreichendes Einkommen für die selbstständig Beschäftigten und deren Familienangehörigen erzielt wird.

     

     

    zurück