Schriftgröße :
    A
    A
    A

    Die Anmeldung - und wie es dann weitergeht...

    Einen Termin für ein erstes Gespräch können Sie telefonisch mit unserer Sekretärin vereinbaren. Anmelden können sich Eltern und Erziehungsberechtigte mit ihren Kindern, aber auch Kinder und Jugendliche selbst.

    In diesem Anmeldegespräch hat eine Beratungsfachkraft etwa eine Stunde für Sie Zeit und Sie können Ihr Anliegen, die Problematik, deren Vorgeschichte und die weiteren familiären Umstände besprechen. Am Ende dieses Gespräches wird dann auch das mögliche weitere Vorgehen vereinbart.

    Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Psychologischen Beratung stehen unter gesetzlicher Schweigepflicht. Informationen über die Beratung werden nur dann weitergegeben, wenn das mit Ihnen abgesprochen ist und Sie Ihre ausdrückliche Zustimmung dazu gegeben haben.

    Die Beratung ist für die Ratsuchenden kostenlos.