Schriftgröße :
    A
    A
    A

    Kommunale Stelle für Gleichstellungsfragen

    Chancengleichheit im Landkreis Waldshut

    Wir können Ihnen unter Anderem auf folgende Fragen eine Antwort anbieten:

    Wo finde ich 

    • Informationen über die Strategie des Gender Mainstreamings, Frauenförderung und bewusste Männerarbeit im Landkreis Waldshut sowie gleichstellungsrelevante Themen?
    • Kontakt zu Frauengruppen und Netzwerken - regional und überregional?
    • Referentinnen und Referenten zu geschlechtsspezifischen Themen?
    • Hilfe und Beratung für Alleinerziehende?
      Die Broschüre "Wegweiser für Einelternfamilien" finden Sie unter 
      www.alleinerziehend-wt.de (bitte anklicken)
    • wichtige Infos im Landkreis Waldshut zu frühen Hilfen, Kinderbetreuungsmöglichkeiten, Fragen zur Pflege, etc.?  www.familien-plus.de (bitte anklicken)  

     
    An wen kann ich mich wenden, wenn

    • ich mich weiterbilden möchte?
    • ich mich selbständig machen möchte?
    • ich mich einem Frauennetzwerk anschließen möchte?
    • ich familiäre Probleme habe?
    • ich Kinderbetreuungsmöglichkeiten suche?
    • ich mich in der Frauen- und/oder Männerarbeit engagieren möchte?

     
    Die Kommunale Stelle für Gleichstellung fungiert als Koordinatorin für Gleichstellungsfragen im Landkreis Waldshut und bietet Orientierung, Vernetzung und Weiterleitung zu anderen Stellen.

    Am 29.02.2016 trat das Chancengleichheitsgesetz in Baden-Württemberg in Kraft. Damit sind die Stellen der Gleichstellungsbeauftragten in den Kommunen gesetzlich verankert.

    Die Gleichstellungsbeauftragte Anette Klaas war von 2013 bis 2016 eine der drei Sprecherinnen der Landesarbeitsgemeinschaft der Kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten in Baden Württemberg und ist verantwortlich für deren Homepage: www.frauenbeauftragte-bw.de
    Hier finden Sie viele Informationen und Links landes- und bundesweit zu verschiedenen Themen sowie die Ansprechpartnerinnen in den Städten und Landkreisen in Baden-Württemberg.

    Den aktuellen Tätigkeitsbericht  über das Jahr 2018 finden Sie hier.

     

    Sind Sie oder eine Person in Ihrem privaten oder beruflichen Umfeld von Gewalt betroffen:

    Im Frauen- und Kinderschutzhaus im Landkreis Waldshut, Tel.: 07751/3553, www.frauenhaus-wt.de
    finden Frauen und Kinder einen sicheren Ort und Unterstützung. Die Telefonnummer ist rund um die Uhr erreichbar.

    Von körperlicher, psychischer oder sexueller Gewalt betroffene Frauen können sich unabhängig von einem Aufenthalt im Frauenhaus an die Beratungsstelle COURAGE, Tel.: 07741/8082277,
    Mail:  courage(at)frauenhaus-wt.de  wenden.
    Die Beratungsgespräche sind kostenfrei, unverbindlich , vertraulich und auf Wunsch anonym.  


    Infos zum Netzwerk "Unternehmerinnen Hochrhein-Südschwarzwald" UNHS finden Sie hier:
    www.un-hs.de 

    weitere Links

    Aktuelle Termine, Veranstaltungen und Veröffentlichungen

    Frauenaktionsjahr 2019 bis zur Kommunalwahl am 26. Mai
    "Ich habe die Wahl!" - 100 Jahre Frauenwahlrecht - Mehr Frauen in die Politik!

    Gesamtprogramm:  www.frauenaktionsjahr-wt.de   

     

    Internationaler Frauentag

    Veranstaltung am 9. März 2019 im Landratsamt Waldshut, Kreistagssaal

    18 Uhr, Film "Die Suffragetten"

    20 Uhr, Party mit Apéro und Frauenband Miss Moneypenny

    Eintritt 10 Euro 

    Flyer

     

    Infomaterial:

    Broschüre Minijob - Da ist mehr für Sie drin"

    Broschüre "Was Sie über Eherecht und Eheverträge wissen sollten" 

    Broschüre "Wegweiser für Alleinerziehende" unter www.alleinerziehend-wt.de

     

    Weitere interessante Informationen finden Sie auf
    www.frauenbeauftragte-bw.de

     

     

    Leitung

    Anette Klaas
    Telefon: 07751 86 4020
    E-Mail senden

    Anschrift

    Kommunale Stelle für Gleichstellungsfragen
    Kaiserstraße 110
    79761 Waldshut-Tiengen