Schriftgröße :
    A
    A
    A

    Hoheit

    • Als Träger öffentlicher Belange Beteiligung an Planungen, die den Wald betreffen, z.B.:
      • Flächennutzungspläne
      • Bebauungspläne
      • Einzelbauvorhaben
      • Bauen in der Nähe von Wald
      • Straßenbau
         
    • Ausübung des Forstschutzes und der Forstaufsicht nach dem Landeswaldgesetz, z.B.:
      • Waldumwandlungen
      • Kahlhiebsgenehmigungen
      • Aufforstungsgenehmigungen
      • Anordnung von Forstschutzmaßnahmen z.B. zur Borkenkäferbekämpfung usw.
    • Genehmigung von Veranstaltungen im Wald, Befahren von Waldwegen.

    Ansprechpartner: Kreisforstamt; Forstbezirke

    Förderung

    Kostenlose Beratung der Waldbesitzer in allen Fragen der forstlichen Förderung, wie z.B.:

    • Erstaufforstung bisher landwirtschaftlich genutzter Flächen
    • Wiederaufforstung nach Sturm oder Käferbefall
    • Vor- und Unterbau
    • Naturverjüngung
    • Jungbestandspflege
    • Bodenschutzkalkung

     

    Formulare und Richtlinien:

    Antragsformulare sind beim Kreisforstamt erhältlich oder können mit der zügehörigen Richtlinie von der Homepage des Landesbetrieb Forst Baden-Württemberg ForstBW heruntergeladen werden.

    Ansprechpartner am Kreisforstamt:

    E-Mail senden 

    Ingo Rothe, Tel.: 07751 / 86-3343

    Zur Startseite Kreisforstamt