Schriftgröße :
    A
    A
    A

    Grunderwerb

    Bei Ausbaumaßnahmen an Kreisstraßen wird von der Abteilung Projektsteuerung für Planung und Bau des Straßenbauamtes der notwendige Grunderwerb abgewickelt. Dies beinhaltet die Einholung von Bauerlaubnissen für die benötigten Grundstücksflächen, die Eintragung von Auflassungsvormerkungen im Grundbuch und die Abwicklung beim Notariat. Der Kaufpreis richtet sich nach den vom Gutachterausschuss einer jeden Gemeinde festgelegten ortsüblichen Grundstückswerten.