Schriftgröße :
    A
    A
    A

    Der Landkreis Waldshut in den Sozialen Medien

    Social Media: Nutzungskonzept des Landkreis Waldshut

    Ziel und Hintergrund der Nutzung von Social Media

    Der Landkreis Waldshut bedient sich verschiedener Social-Media-Plattformen für die Information der Bürgerinnen und Bürger über die Aufgaben und Aktivitäten des Landkreises. Diese Öffentlichkeitsarbeit und Aufklärung ist Teil der Aufgaben des Landkreises und wird von ihm künftig auch über Social-Media-Angebote wahrgenommen. Mit diesem Nutzungskonzept legt der Landkreis Waldshut dar, welche Plattformen zu welchen Zwecken von ihm genutzt werden. Die Nutzung Sozialer Netzwerke durch öffentliche Stellen unterliegt vielfältigen gesetzlichen Bindungen. Öffentliche Stellen haben überdies eine rechtsstaatlich begründete Vorbildfunktion, die an sie bei der Nutzung von solchen Angeboten besondere Anforderungen stellt. Bitte beachten Sie dazu auch die Informationen in diesem Nutzungskonzept unter „Datenschutz“.
    Soziale Netzwerke dienen nicht nur der zwischenmenschlichen Interaktion, sondern werden zunehmend auch als Informationsquellen genutzt. Die Bedeutung klassischer Medien nimmt demgegenüber mehr und mehr ab. Insbesondere jüngere Menschen greifen zur Informationsbeschaffung immer seltener auf konventionelle Medien zurück. Aus Sicht des Landkreises ist es daher im Sinne einer modernen und an die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger angepassten Verwaltung erforderlich, seine Öffentlichkeitsarbeit über die bisherigen Angebote hinaus auch auf Social-Media-Plattformen wahrzunehmen. Nur über diese Kommunikationskanäle können alle Zielgruppen in der Bevölkerung erreicht werden. Bitte beachten Sie jedoch, dass konkrete Verwaltungsdienstleistungen über diese Kanäle nicht erbracht werden können.
    Der Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern nimmt einen zentralen Stellenwert ein. Primäre Ziele der Social-Media-Auftritte des Landkreises Waldshut sind deshalb die Kommunikation, Interaktion, Information und Transparenz. Als unsere Zielgruppe sehen wir alle Bürgerinnen und Bürger des Landkreises an und alle, die am Leben in- und um den Landkreis teilhaben möchten, aber auch Touristen, Nachbarlandkreise und Kantone, die über aktuelle Geschehnisse informiert bleiben möchten. Aus diesem Grund sind wir nicht nur auf einer Social-Media-Plattform aktiv, sondern möchten möglichst viele Menschen auf verschiedenen Netzwerken erreichen.

    Welche Social-Media-Plattformen nutzen wir dafür?

    Zunächst nutzt der Landkreis Waldshut die Social-Angebote von Facebook und Instagram. Die Nutzung weiterer Social-Media-Angebote ist geplant.

    1. Facebook

    1.1 Zweck der Nutzung

    Auf unserer Facebook-Seite informieren wir ergänzend zu den bereits bestehenden Kommunikationskanälen über aktuelle Meldungen aus dem Landratsamt und den zugehörigen Eigenbetrieben. Das soziale Netzwerk Facebook steht aufgrund seiner hohen Mitgliederzahl für uns an einer zentralen Stelle, da dadurch möglichst viele Menschen zu erreichen sind. Die Digitalisierung der Verwaltung ist in aller Munde – Ziel der Verwaltung ist es, auch im Zeitalter der Digitalisierung nahe an den Bürgerinnen und Bürgern zu bleiben. Die Facebook-Plattform ermöglicht eine weitreichende Verbreitung unserer Informationen und eine bessere Vernetzung zu anderen Institutionen und Informationsquellen. Des Weiteren können wir über den direkten Dialog mit unseren Bürgerinnen und Bürgern Meinungsbilder einholen und wertvolles Feedback erhalten, um unsere Aufgabenerfüllung zu optimieren. Durch die Nutzung von Facebook soll unsere Arbeit noch transparenter werden.
    Darüber hinaus steht die öffentliche Verwaltung bei der Suche nach qualifiziertem Personal im Wettbewerb mit der Privatwirtschaft. Dieser Wettbewerb wird weiter zunehmen. Schon heute können offene Stellen im Vergleich zur Wirtschaft nur schwer oder gar nicht besetzt werden. Die Auswirkungen des Fachkräftemangels sind immer deutlicher spürbar. Um hier konkurrenzfähiger zu werden, werden wir auf Facebook auch zum Zweck der Nachwuchsgewinnung präsent sein.

    1.2 Art und Umfang der Nutzung

    Ein ausgewogener Themenmix soll die verschiedenen Fachämter und Eigenbetriebe des Landratsamtes repräsentieren. Unter die auf Facebook eingestellten Informationen fallen beispielsweise:

    • Projektvorstellungen des Landkreises
    • Entscheidungen des Kreistags
    • kulturelle und sonstige, vom Landkreis betreute Veranstaltungen
    • Servicemeldungen und Bürgerbeteiligungsprojekte
    • Tourismusinformationen

    2. Instagram

    2.1 Zweck der Nutzung

    Mit Instagram möchten wir uns von unserer schönen Seite zeigen und den Landkreis vor allem in Form von Bildern und kurzen Videos repräsentieren. Ziel ist es, vor allem die touristischen und kulturellen Angebote des Landkreises über Instagram einem breiten Kreis von Nutzern zur Verfügung zu stellen. Insbesondere die Zielgruppe der jüngeren Menschen können wir durch die Nutzung der Instagram-Plattform viel direkter und schneller erreichen.
    Die für die Zielgruppe relevanten Themen aus dem Landratsamt und den Eigenbetrieben sollen, sofern möglich, so aufgearbeitet werden, dass Sie sich auf Instagram gut präsentieren lassen. So soll eine breitere Streuung der Informationen erfolgen. Zu beachten ist hierbei, dass Instagram in seiner Art der Präsentation auf die beiden Formate Bild und Video eingeschränkt ist. Damit eignet sich nicht jedes Thema zur Präsentation auf dieser Plattform.
    Darüber hinaus gibt es Überschneidungen des Zwecks der Nutzung von Instagram und Facebook bei der Personalgewinnung. Dies liegt vor allem an der jungen Zielgruppe die sich auf der Plattform versammelt. Um im Wettbewerb um neue Nachwuchskräfte konkurrenzfähig zu bleiben soll die Plattform Instagram auch zur Gewinnung von neuen Auszubildenden im Bereich des öffentlichen Dienstes genutzt werden.

    2.2 Art und Umfang der Nutzung

    Schwerpunkt soll hier auf den bildstarken Themen des Tourismus und der Kultur liegen. Außerdem soll damit die Nachwuchsgewinnung gefördert werden. Unter die auf Instagram eingestellten Informationen fallen beispielsweise:

    • kulturelle und sonstige, vom Landkreis betreute Veranstaltungen
    • Meldungen aus dem Bereich Tourismus
    • Blick hinter die Kulissen von unseren Einrichtungen/Ämtern
    • Kampagnen, Bilder und Projekte zur Nachwuchsgewinnung


    Unsere aktuellen Social-Media-Kanäle:

    Facebook.com/landkreis.waldshut

    Facebook.com/heimatmuseum.huesli

    Instagram.com/landkreiswaldshut

    Xing.com/landratsamtwaldshut

    Twitter.com/landratsamtwaldshut

    Facebook.com/schluchtensteig

    Instagram.com/schluchtensteig

    Facebook.com/albsteigschwarzwald

    Instagram.com/albsteigschwarzwald

    Facebook.com/noahausbildungshilfe

     

    Verantwortlichkeit für die redaktionelle/technische Betreuung

    Die Verantwortlichkeit für die redaktionelle Betreuung liegt beim Landkreis Waldshut. Das Amt für Kultur, Archivwesen und Öffentlichkeitsarbeit übernimmt die zentrale und kontinuierliche Betreuung der Social-Media-Kanäle des Landkreises Waldshut. Dazu zählen die redaktionelle Betreuung und die Weiterentwicklung der Angebote. Darüber hinaus gibt es einzelne Social-Media-Kanäle, die von den Fachämtern redaktionell gepflegt werden. Hier geht es in der Regel um Angebote, die sich an eine spezielle Zielgruppe richten.

     

    Netiquette

    Uns ist es sehr wichtig einen fairen und verantwortungsvollen Umgang miteinander zu pflegen. Beleidigungen, diffamierende, anstößige und rassistische Kommentare haben auf unseren Kanälen nicht verloren und werden gelöscht.

    Die ausführliche Netiquette finden Sie hier

     

    Alternative Kontaktmöglichkeiten

    Wir weisen die Nutzerinnen und Nutzer darauf hin, dass die Social Media-Angebote des Landkreises Waldshut lediglich eine weitere von verschiedenen Optionen darstellen, um mit dem Landkreis in Kontakt zu treten oder Informationen von diesem zu erhalten. Alternativ können die über diese Seiten angebotenen Informationen bspw. auch auf unserem Internet-Angebot unter folgenden Seiten abgerufen werden:

    https://www.landkreis-waldshut.de/

    https://www.abfall-landkreis-waldshut.de/

    http://www.seniorenwohnen-jestetten.de/

    Darüber hinaus können Sie jederzeit über die allgemeinen Kontaktmöglichkeiten mit uns in Verbindung treten:

    Landratsamt Waldshut
    Kaiserstr. 110
    79761 Waldshut-Tiengen

    Telefon: 07751 860
    Telefax: 07751 861999
    E-Mail: post(at)landkreis-waldshut.de

    Servicezeiten:
    Montag:       08:30 – 12:30 Uhr
    Dienstag:     08:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 17:30 Uhr
    Mittwoch:     geschlossen
    Donnerstag: 08:30 – 15:30 Uhr
    Freitag:        08:30 – 12:30 Uhr

    Datenschutz

    Der Landkreis Waldshut, vertreten durch den Landrat, Herrn Dr. Martin Kistler, nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich streng an alle geltenden Gesetze und Vorschriften zum Datenschutz, insbesondere an die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), das Landesdatenschutzgesetz von Baden-Württemberg (LDSG) und das Telemediengesetz (TMG). Wir treffen daher Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten. Bei der Nutzung von Social-Media-Angeboten ergeben sich jedoch Grenzen für öffentliche Stellen, da wir lediglich im Sinne von § 5 TMG Inhalteanbieter sind, jedoch gegenüber den Plattformanbietern keinen Einfluss auf Art und Umfang der verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte haben und uns insoweit keine effektiven Kontrollmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Lesen Sie hierzu bitte insbesondere unsere Datenschutzerklärung.

    1.1 Datenschutzerklärung

    Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie die Social-Media-Angebote in eigener Verantwortung nutzen. Unsere Datenschutzerklärung über die Nutzung von Social-Media-Angeboten finden Sie im Anschluss.

    1.2 Datenschutzfolgenabschätzung

    Aufgrund der Vorgaben der ab dem 25. Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend DSGVO) ist für die Angebote des Landkreises Waldshut gemäß Art. 35 Abs. 1 DSGVO eine Datenschutzfolgenabschätzung durchzuführen, wenn eine Form der Verarbeitung, insbesondere Verwendung neuer Technologien, aufgrund der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verbreitung voraussichtlich ein hohes Risiko für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen zur Folge hat.

    Die Datenschutzfolgenabschätzung für die Nutzung von Social-Media-Angeboten durch den Landkreis finden Sie hier.

    1.3 Regelmäßige Information zu Datenschutzthemen

    Wir werden in den von uns genutzten Social-Media-Kanälen regelmäßig Aktionen zur Sensibilisierung der Nutzerinnen und Nutzer über ihr Recht auf informationelle Selbstbestimmung durchführen. Dies erfolgt unter anderem durch Hinweise auf aktuelle Datenschutzthemen, Beiträge zum Datenschutz oder durch Hinweise auf aktuelle Informationsangebote.

     

    Selbstverpflichtung

    Dieses Nutzungskonzept wird einmal im Jahr von uns hinsichtlich des Ob und Wie der Nutzung evaluiert. Gegebenenfalls erfolgt eine anlassbezogene Aktualisierung bei der Inbetriebnahme neuer Kanäle. Die Nutzer werden von uns regelmäßig hinsichtlich der Risiken für ihr Recht auf informationelle Selbstbestimmung sensibilisiert. 

     

    Datenschutzerklärung Soziale Medien

    Facebook

    Der Landkreis Waldshut nutzt für das von ihm auf dem Social-Media-Portal Facebook unter www.facebook.com/landkreiswaldshut bereitgestellte Informations- und Kommunikationsangebot die technische Infrastruktur des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA). Verantwortlicher für die Datenverarbeitung von außerhalb der Vereinigten Staaten lebenden Personen ist beim Plattformbetreiber Facebook die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.

    Die Nutzung dieses Angebotes ist nicht erforderlich, um mit uns in Kontakt zu treten oder unsere Informationen zu erhalten. Informationen, die wir über dieses Angebot veröffentlichen, können in gleicher oder ähnlicher Form auch abgerufen werden unter www.landkreis-waldshut.de

    Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie das von uns auf Facebook bereitgestellte Angebot und dessen Funktionalitäten in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung interaktiver Funktionen, wie beispielsweise Teilen, Kommentieren von Beiträgen oder das Bewerten unserer Seite.

    1. Von Facebook verarbeitete Daten

    Die bei der Nutzung des Angebotes über Sie erhobenen Daten werden vom Plattformbetreiber Facebook verarbeitet und dabei möglicherweise auch in Länder außerhalb der Europäischen Union übermittelt. Der Landkreis Waldshut hat keinen Einfluss auf die Art und den Umfang der durch Facebook verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte, insbesondere in Länder außerhalb der Europäischen Union.

    Angaben darüber, welche Daten durch Facebook verarbeitet und zu welchen Zwecken diese genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook. Diese könne Sie abrufen unter: www.facebook.com/privacy/explanation.
    Im Wesentlichen handelt es sich hierbei um die folgenden Daten:

    • Registrierungsdaten, wie Vor- und Nachname, Handynummer, E-Mail-Adresse
    • Zahlungsinformationen, wie Kreditkartennummer Authentifizierungsinformationen
    • Geräteinformationen, wie Betriebssystem, Geräte-ID, Gerätestandort, Mobilfunk- oder Internetanbieter, Browsertyp, IP-Adresse

    Facebook erhält selbst dann Daten von Ihnen, wenn Sie bei dem Dienst selbst kein Profil erstellt haben, aber Webseiten und Apps Dritter besuchen, die Facebook nutzen, oder mit denen zusammen Facebook Dienste anbietet. Dazu zählen beispielsweise Informationen über die von Ihnen besuchten Webseiten und Apps sowie Interaktionen mit Werbetreibenden.

    Über in Webseiten eingebundene Facebook-Buttons und die Verwendung von sog. Cookies ist es darüber hinaus möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten zu erfassen und Ihnen zuzuordnen. So können beispielsweise aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen Nutzungsprofile erstellt werden. Diese können dazu verwendet werden, um Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb von Facebook zu schalten. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden, insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder von Facebook sind und im Account eingeloggt sind. Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und für die Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-out) verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben von Facebook:
    www.facebook.com/privacy/explanation
    www.facebook.com/settings?tab=ads 

    In welcher Weise der Anbieter die Daten zu Ihrem Besuch des Dienstes für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Ihre Interaktionen mit dem Dienst einzelnen Nutzerprofilen zugeordnet werden, wie lange der Anbieter diese Daten speichert und ob Daten an Dritte weitergegeben werden, wird vom Anbieter nicht abschließend und klar beantwortet und ist uns nicht bekannt. Dadurch, dass der Dienst von einem außereuropäischen Anbieter angeboten wird, der eine europäische Niederlassung nur in Irland hat, ist dieser nach eigener Lesart nicht an deutsche Datenschutzvorschriften gebunden. Dies kann sich auch auf Ihre Betroffenenrechte nach Art. 15 ff. DSGVO (Auskunftsrecht, Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Datenübertragbarkeit, Widerspruchsrecht) auswirken. Der Anbieter hat sich aber den Grundsätzen des EU-US Privacy Shield verpflichtet und verpflichtet sich damit dazu, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter: www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

    Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit, die Verarbeitung Ihrer Daten in den Privatsphäre-Einstellungen Ihres Profils zu beschränken. Informationen zu den Privatsphäre-Einstellungen finden Sie hier (mit weiteren Verweisen):
    https://www.facebook.com/about/basics
     

    Des Weiteren können Sie bei mobilen Endgeräten in den dortigen Einstellmöglichkeiten den Zugriff des Dienstes auf Kontakt- und Kalenderdaten, Fotos, Standortdaten etc. beschränken. Dies ist jedoch abhängig vom genutzten Betriebssystem. Informationen dazu, wie Sie Informationen über sich selbst verwalten oder löschen können, finden Sie auf unter www.facebook.com/privacy/explanation 

    2. Vom Landkreis Waldshut verarbeitete Daten

    Der Landkreis Waldshut erhebt selbst keine Daten über seinen Facebook-Account.

    Sollten wir allerdings Ihre Kommentare teilen oder auf diese antworten oder auch von uns aus „Posts“ verfassen, die auf Ihr Profil verweisen, werden auch von uns die von Ihnen bei dem Dienst eingegebenen Daten, insbesondere Ihr (Nutzer-)Name und die unter Ihrem Account veröffentlichten Inhalte insofern verarbeitet, als diese in unser Angebot einbezogen werden und unseren Fans zugänglich gemacht werden.

    3. Ihre Rechte

    Im Falle von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten ist es am effektivsten sich direkt an Facebook zu wenden. Nur Facebook hat Zugriff auf die Daten der Nutzer und kann entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Der Datenverantwortliche bezüglich der jeweiligen Nutzer-Informationen ist Facebook Ireland. Eine Kontaktmöglichkeit besteht online unter https://www.facebook.com/privacy/explanation  oder per Post an:

    Facebook Ireland Ltd.
    4 Grand Canal Square
    Grand Canal Harbour
    Dublin 2 Ireland

    Es besteht außerdem das Recht, eine Beschwerde bei der für Facebook Ireland zuständigen Aufsichtsbehörde, der irischen Datenschutzkommission, oder bei einer lokalen Aufsichtsbehörde einreichen:

    Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg

    Hausanschrift:

    Königstraße 10a
    70173 Stuttgart

    Postanschrift:

    Postfach 10 29 32
    70025 Stuttgart
    Tel.: 0711/615541-0
    Fax: 0711/615541-15
    E-Mail: poststelle(at)lfdi.bwl.de 

    Wenn Sie Ihre Betroffenenrechte (Art. 15 ff. DSGVO) über eine Datenverarbeitung wahrnehmen möchten, auf die wir einen Einfluss haben, wenden Sie sich bitte an uns. Wir prüfen Ihre Anfrage und leiten sie bei Bedarf an den zuständigen Betreiber weiter, sofern Ihre Anfrage eine Datenverarbeitung durch den Plattformbetreiber zum Gegenstand haben sollte.
    Bitte richten Sie Ihre Anfrage an:

    Amt für Kultur und Öffentlichkeitswesen
    Kaiserstraße 110
    79761 Waldshut-Tiengen
    socialmedia(at)landkreis-waldshut.de

    Unsere gem. Art. 37 Abs. 1 Buchst. a DS-GVO benannte behördliche Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter den nachfolgenden Kontaktangaben.

    Postanschrift:

    Landratsamt Waldshut Datenschutzbeauftragte
    Kaiserstraße 110
    79761 Waldshut-Tiengen
    E-Mail: Datenschutz(at)landkreis-waldshut.de 

     

    Instagram

    Der Landkreis Waldshut greift für den hier angebotenen Dienst Instagram auf die technische Plattform und die Dienste der Instagram LLC, vertreten durch Kevin Systrom und Mike Krieger, 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA) zurück. Seit 2012 gehört der Anbieter zum Konzernverbund der Facebook Inc. 1601 Willow Road Menlo Park, CA 94025, USA.

    Die Nutzung dieses Angebotes ist nicht erforderlich, um mit uns in Kontakt zu treten oder unsere Informationen zu erhalten. Informationen, die wir über dieses Angebot veröffentlichen, können in gleicher oder ähnlicher Form auch abgerufen werden unter www.landkreis-waldshut.de .

    Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie das von uns auf Instagram bereitgestellte Angebot und dessen Funktionalitäten in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung interaktiver Funktionen, wie beispielsweise Teilen, Kommentieren von Beiträgen oder das Bewerten unserer Seite.

    1. Von Instagram verarbeitete Daten

    Die bei der Nutzung des Angebotes über Sie erhobenen Daten werden vom Anbieter verarbeitet und dabei in Länder außerhalb der Europäischen Union übermittelt. Der Landkreis Waldshut hat keinen Einfluss auf die Art und den Umfang der verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte, insbesondere in Länder außerhalb der Europäischen Union.

    Angaben darüber, welche Daten durch den Plattformbetreiber verarbeitet und zu welchen Zwecken diese genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung des Dienstes. Diese könne Sie abrufen unter: https://help.instagram.com/155833707900388 

    Im Wesentlichen handelt es sich hierbei um die folgenden Daten:

    • Registrierungsdaten, wie Nutzername, Passwort, E-Mail-Adresse
    • Profilinformationen, wie Vor- und Nachname, Handynummer, Bild
    • Geräteinformationen, wie Geräte-ID, Browsertyp, IP-Adresse, aufgerufene Seiten

    Wenn Sie den Dienst besuchen, können Cookies und ähnliche Technologien wie Pixel, Web Beacons und lokale Speicherung dazu eingesetzt werden, um Informationen über Ihre Nutzung des Dienstes zu sammeln und Ihnen Funktionen zur Verfügung zu stellen.

    Zudem können Werbetreibende oder sonstige Partner des Anbieters Cookies oder ähnliche Technologien auf Ihrem Gerät bereitstellen.

    Informationen zu den Kontaktmöglichkeiten des Anbieters, sowie dazu in welcher Weise der Anbieter die Daten aus Ihrem Besuch des Dienstes für eigene Zwecke verwendet oder an Dritte weitergibt, sind ebenfalls aus der Datenschutzerklärung des Dienstes ersichtlich https://help.instagram.com/155833707900388 

    In welcher Weise der Anbieter die Daten zu Ihrem Besuch des Dienstes für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Ihre Interaktionen mit dem Dienst einzelnen Nutzerprofilen zugeordnet werden, wie lange der Anbieter diese Daten speichert und ob Daten an Dritte weitergegeben werden, wird vom Anbieter nicht abschließend und klar beantwortet und ist uns nicht bekannt. Dadurch, dass der Dienst von einem außereuropäischen Anbieter angeboten wird, der eine europäische Niederlassung nur in Irland hat, ist dieser nach eigener Lesart nicht an deutsche Datenschutzvorschriften gebunden. Dies kann sich auch auf Ihre Betroffenenrechte nach Art. 15 ff. DSGVO (Auskunftsrecht, Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Datenübertragbarkeit, Widerspruchsrecht) auswirken. Facebook hat sich aber den Grundsätzen des EU-US Privacy Shield verpflichtet und verpflichtet sich damit dazu, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter: www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

    Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit, die Verarbeitung Ihrer Daten in den Privatsphäre-Einstellungen Ihres Profils zu beschränken. Informationen zu den Privatsphäre-Einstellungen finden Sie hier (mit weiteren Verweisen): help.instagram.com/196883487377501/

    Des Weiteren können Sie bei mobilen Endgeräten in den dortigen Einstellmöglichkeiten den Zugriff des Dienstes auf Kontakt- und Kalenderdaten, Fotos, Standortdaten etc. beschränken. Dies ist jedoch abhängig vom genutzten Betriebssystem. Informationen dazu, wie Sie Informationen über sich selbst verwalten oder löschen können, finden Sie auf unter
    https://help.instagram.com/370452623149242/?helpref=hc_fnav&bc%5b0%5d=368390626577968&bc%5b1%5d=1757120787856285
    und
    https://help.instagram.com/105448789880240/?helpref=hc_fnav&bc%5b0%5d=368390626577968&bc%5b1%5d=1757120787856285 

    2. Vom Landkreis Waldshut verarbeitete Daten

    Der Landkreis Waldshut erhebt selbst keine Daten aus Ihrer Nutzung des Dienstes.

    Sollten wir allerdings Ihre Posts teilen oder auf diese antworten oder auch von uns aus Posts verfassen, die auf Ihr Profil verweisen, werden auch von uns die von Ihnen bei dem Dienst eingegebenen Daten, insbesondere Ihr (Nutzer-)Name und die unter Ihrem Account veröffentlichten Inhalte insofern verarbeitet, als diese in unser Angebot einbezogen werden und unseren Followern zugänglich gemacht werden.

    3. Ihre Rechte

    Im Falle von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten ist es am effektivsten sich direkt an Facebook zu wenden. Nur Facebook hat Zugriff auf die Daten der Nutzer und kann entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Der Datenverantwortliche bezüglich der jeweiligen Nutzer-Informationen ist Facebook Ireland. Eine Kontaktmöglichkeit besteht online unter
    https://help.instagram.com/contact/186020218683230
    oder per Post an:

    Facebook Ireland Ltd.
    4 Grand Canal Square
    Grand Canal Harbour
    Dublin 2 Ireland

    Es besteht außerdem das Recht, eine Beschwerde bei der für Facebook Ireland zuständigen Aufsichtsbehörde, der irischen Datenschutzkommission, oder bei einer lokalen Aufsichtsbehörde einreichen:

    Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg

    Hausanschrift:
    Königstraße 10a
    70173 Stuttgart
    Postanschrift:
    Postfach 10 29 32
    70025 Stuttgart
    Tel.: 0711/615541-0
    Fax: 0711/615541-15
    E-Mail: poststelle(at)lfdi.bwl.de 

    Wenn Sie Ihre Betroffenenrechte (Art. 15 ff. DSGVO) über eine Datenverarbeitung wahrnehmen möchten, auf die wir einen Einfluss haben, wenden Sie sich bitte an uns. Wir prüfen Ihre Anfrage und leiten sie bei Bedarf an den zuständigen Betreiber weiter, sofern Ihre Anfrage eine Datenverarbeitung durch den Plattformbetreiber zum Gegenstand haben sollte.

    Bitte richten Sie Ihre Anfrage an:
    Amt für Kultur und Öffentlichkeitswesen
    Kaiserstraße 110
    79761 Waldshut-Tiengen
    socialmedia(at)landkreis-waldshut.de 

    Unsere gem. Art. 37 Abs. 1 Buchst. a DS-GVO benannte behördliche Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter den nachfolgenden Kontaktangaben.

    Postanschrift:
    Landratsamt Waldshut Datenschutzbeauftragte
    Kaiserstraße 110
    79761 Waldshut-Tiengen
    E-Mail: Datenschutz(at)landkreis-waldshut.de