Schriftgröße :
    A
    A
    A

    Amtsleitung

    Ingo Husemann

    Telefon: 07751/86-2600

    E-Mail senden

    Der Landkreis unterstützt unternehmerische Investitionen und die Schaffung von Arbeitsplätzen

    Informationsdrehscheibe und Interessensvertretung

    Das Amt für Wirtschaftsförderung und Nahverkehr ist Anlaufstelle und Informationsdrehscheibe für Kommunen, Unternehmen und Einwohner. Wir unterstützen den Aufbau neuer Unternehmen und die Schaffung neuer Arbeitsplätze durch Beratung und Kooperationsvermittlung, wir initiieren und organisieren Informationsveranstaltungen, Messebesuche und Ausstellungen.

    Informationen über staatliche Förderhilfen werden laufend aktualisiert und kundenorientiert weitervermittelt. Das jährlich veröffentlichte Statistische Taschenbuch liefert Daten und Übersichten zur Bevölkerungs- und Wirtschaftsentwicklung. Zu den Aufgaben der Wirtschaftsförderung gehört auch die Interessensvertretung des Landkreises und seiner Kommunen und die Formulierung wirtschaftspolitischer Anliegen gegenüber Land, Bund und europäischer Union.

    Strukturförderung

    Neben den landesweit verfügbaren Förderprogrammen ist für den Landkreis Waldshut das „Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum" von herausragender Bedeutung. Seit 1994 sind aus diesem Programm rund 33,5 Mio. € an Fördermitteln in die Gemeinden des Landkreises geflossen und haben private und öffentliche Investitionen von über 300 Mio. € ausgelöst.

    Mit der EU-Initiative LEADER werden Innovationen im ländlichen Raum in der Regionalvermarktung, im Tourismus und in der gebietsübergreifenden Zusammenarbeit realisiert und mit Zuschüssen der EU und des Landes gefördert.

    Tourismus

    Auch die Tourismusförderung gehört zu den Aufgaben der Wirtschaftsförderung. Die Tourismusabteilung ist die Informations- und Servicestelle für Kreisgemeinden und touristische Leistungsträger. Zu ihrem Leistungsspektrum gehört das touristische Innenmarketing des Landkreises, die Entwicklung regionaler Tourismusangebote, die Initiierung von Angebotsverbesserungen und als Spezialität die grenzüberschreitende Zusammenarbeit.

    Standortmarketing

    Die Geschäftsstelle der „Wirtschaftsregion Südwest" im Landratsamt dient als Anlaufstelle und Dienstleistungszentrum für Kommunen, Unternehmen und Investoren. Sie betreibt unter anderem ein regionales Wirtschaftsinformationssystem, mit dem Informationen zu Strukturdaten, Flächenangeboten, Unternehmensinformationen und Veröffentlichungen zur regionalen Entwicklung gesammelt und ausgewertet werden.

    Die Geschäftsstelle Waldshut ist an allen Aktivitäten und Projekten der WSW unterstützend oder federführend beteiligt und sichert so die angemessene Einbindung des Landkreises Waldshut in der Wirtschaftsregion. Ein regionales Pilotprojekt für den Aufbau von Unternehmensnetzwerken („Cluster") ist das Aluminiumforum Hochrhein, in dem - moderiert von der WSW-Geschäftsstelle Waldshut-Tiengen - ein dutzend Unternehmen von Jestetten bis Rheinfelden kooperieren.