Schriftgröße :
    A
    A
    A
    12.02.2020

    Nach dem Sturm: Von Waldspaziergängen ist abzuraten

    Das Kreisforstamt bittet die Bevölkerung bis auf Weiteres von Waldspaziergängen abzusehen.

    Die Stürme dieser und der vergangenen Woche haben zahlreiche Bäume geknickt und geworfen. Insbesondere auf Waldwege hängende Bäume und gebrochene Baumkronen können Spaziergänger gefährden. In den kommenden Tagen werden die Schäden entlang der Wege beseitigt, so dass in absehbarer Zeit der Wald wieder besucht werden kann.