Schriftgröße :
    A
    A
    A

    Zwei Norddeutsche auf Tour durch den Landkreis Waldshut – ein Tagebuch in Wort und Bild

    Wo sind die Leute am freundlichsten? Welchen Weg sollte man unbedingt mal gelaufen sein? Wo lebt es sich entspannt? Wie erholt man sich hier am besten? Was finden die beiden Nordländer wunderbar – und was kommt ihnen völlig verrückt vor?

    Darauf und auf vieles, was wir uns noch gar nie gefragt haben, geben Sabine und Harald Braun Antworten. Sie: Fotografin, Er: Journalist und Buchautor. Täglich verfassen die beiden Bild- und Textbeiträge, die Sie auf der Homepage, der Facebook- und Instagramseite des Landkreises lesen können. Jeden Tag testen sie etwas Neues und verteilen auch mal ein paar Sternchen. Begleitet (und bevormundet) werden sie von Klärchen, ihrem ungarischen Jagdhund – ein anspruchsvolles Tier …

    Das virtuelle Tagebuch-Projekt wurde vom Kulturamt des Landkreises Waldshut entwickelt.

    Vom 29. Juni bis zum 5. Juli finden Sie täglich ab 12 Uhr an dieser Stelle neue Texte und Bilder.


    Das ist die geplante Tour:

     

    Sagenhafter Hotzenwald

    Eine kleine Wandertour über die „Sonnenterrasse des Südschwarzwaldes“ mit einem Schlenker über Görwihl und den Höllbachwasserfällen sowie einem Blick ins Görwihler Heimatmuseum.

     

    Kunst kommt von Leben!

    Was ist so schön an: Dachsberg. Ibach. Todtmoos.

     

    Trompeten, Hüte und das Möbelrätsel

    Auf nach Westen! Unsere Nordlichter finden in Bad Säckingen Läden wie in Metropolen und sie testen das kulturelle Wissen der Einwohner.

     

    Wem die Glocke schlägt - der Jestetter Zipfel

    Reinfall ausgeschlossen: Ein Besuch in Jestetten, Dettighofen und Lottstetten und die Frage: Wieviel Schweiz steckt im Jestetter Zipfel?

     

    SchlossWandern mit Hund

    Vom ruhigen Steinatal weiter zu den Ruinen der Roggenbacher Schlösser und zum Abschluss zur Fischerhütte.

     

    Im Namen der Rose

    Ein Besuch im Rosendorf Nöggenschwiel und die Frage, was denn nun besser schmeckt: Waldhaus oder Rothaus.

    Verliebt in Menzenschwand

    Ein Spaziergang nach Bernau. Kunst, Natur, Kultur – wir nehmen alles mit.


    Und das sind die Autoren

    Harald Braun war lange als Redakteur bei Film-und Frauenzeitschriften tätig. Seit 2005 arbeitet er freiberuflich als Reise- und Kulturjournalist (u.a. für NZZ am Sonntag, Geo Saison, Barbara). Er verfasst Romane, Ghostwriter-Projekte und erzählende Sachbücher und ist (war!) ständig weltweit unterwegs.

    Sabine Braun ist Fotografin und arbeitet an Porträt-Projekten sowie in der Reise- und Reportage-Fotografie. Ihre Auftraggeber sind Buchverlage, Unternehmen und Zeitschriften wie u.a. Brigitte, Plus Magazin oder Barbara.