Schriftgröße :
    A
    A
    A

    Wichtige Verkehrsthemen im Landkreis

    Autobahn A 98:

    Elektrifizierung und Ausbau der Hochrheinstrecke:

    Die bisher dieselbetriebene Hochrheinbahn muss zukünftig elektrifiziert werden, da nur mit dieser mittelfristig die Option gegeben ist, zuverlässige und moderne Triebwagen einzusetzen, die dem Fahrgastaufkommen, den Bedürfnissen der Benutzer und den grenzüberschreitenden Verkehrsanforderungen entsprechen. Nur die Elektrifizierung kann einen leistungsfähigen und umweltfreundlichen Nahverkehr sicherstellen. Die Hochrheinstrecke muss integrativer Bestandteil eines elektrischen Zugsystems in Baden-Württemberg und der Schweiz werden. Denn die Elektrifizierung ist Voraussetzung für eine verkehrsmäßige Einbindung in das Schienen-Personen-Nahverkehrs-Umfeld innerhalb Deutschlands, der Schweiz und Frankreich (Tri-Nationale S-Bahn Basel).

    Deshalb engagieren sich verschiedene Gebietskörperschaften und Behörden in Deutschland und der Schweiz, um den Ausbau und die Elektrifizierung der Hochrheinbahn gemeinsam umzusetzen. Auch die Europäische Union beteiligt sich mit Interreg-Mitteln in Höhe von 5 Millionen €, damit dieses zukunftsgerichtete Bauprojekt umgesetzt werden kann.

    Detailinformationen erfahren Sie in der gemeinsamen Broschüre, die Ihnen das Gesamtprojekt darstellt.
    Mehr erfahren

    Zugleich können Sie über http://www.Interreg.org weiteres über die von der Europäischen Union geförderten Projekte erfahren. Die Hochrheinbahn hat eine eigene Homepage, die Sie unter www.die-hochrheinbahn.com aufrufen können.

    Albtalstraße:

    Personenbeförderung / Genehmigungen für den Buslinienverkehr

    Radverkehr: