Schriftgröße :
    A
    A
    A

    Die Museumsmühle im Weiler bei Stühlingen-Blumegg

    Museumsmühle im Weiler

    Kontakt und Reservierung

    Ernst Albert
    Konstantin-Fehrenbachstr. 2
    79848 Bonndorf
    Telefon: 07703 / 520

    E-Mail senden

    Anschrift der Mühle

    Museumsmühle im Weiler
    Zur Alten Mühle 1
    79780 Stühlingen-Blumegg

    Landratsamt Waldshut

    Amt für Kultur, Archivwesen und Öffentlichkeitsarbeit
    Kaiserstraße 110
    79761 Waldshut-Tiengen
    Tel: 07751-867401
    Fax: 07751-867499

    E-Mail senden

    Mit ihren drei Mühlrädern und fünf Mahl- und Stampfwerken ist die Mühle eine einzigartige Rarität. Vor allem wegen ihrer Antriebstechnik stellt die Gipsmühle einen großen kulturhistorischen Wert dar.

    Nach aufwändiger Sanierung, u.a. mit Unterstützung durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz und das Landesdenkmalamt Baden-Württemberg, konnte der Landkreis Waldshut die Museumsmühle im Mai 2000 der Öffentlichkeit zugänglich machen. Gut geschulte ehrenamtliche Mitarbeiter sind Garanten für interessante und fachkundige Demonstrationen und Führungen.

    Öffnungszeiten

    Die Mühlensaison startet gewöhnlich am 1. Mai und erstreckt sich bis Ende Oktober. Die exakten Termine für die Saison 2022 werden in Kürze an dieser Stelle bekanntgegeben.

    Es gilt die aktuelle Corona-Verordnung mit "2G+"Bitte beachten Sie, dass nur maximal 7 Personen an einer Führung teilnehmen können. Maximal 14 Personen können von unserem Museumsteam versetzt hintereinander geführt werden, daher kann es zu kurzen Wartezeiten kommen.

    Eintritt: Erwachsene 3,-€, Kinder und Jugendliche 1,50€

    Sondertermine für Kleingruppen können das ganze Jahr gebucht werden.

    Ehrenamtliche Mühlenführer gesucht!

    Die historische Mühle im Weiler ist eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten in Stühlingen und Umgebung. Dieses einmalige kulturelle Erbe muss Besuchern aber auch anschaulich erklärt werden. Zur Unterstützung des bestehenden Mühlenführerteams sucht das Kulturamt des Landkreises interessierte ehrenamtliche Mühlenführer (m/w/d).

    Kenntnisse über das Müllerhandwerk sind von Vorteil, wir helfen aber auch gerne bei der Einarbeitung. Je zwei Mühlenführer sind für einen Öffnungstag (meist am Wochenende) während der Saison Mai-Oktober eingeteilt. So unterstützen wir uns gegenseitig – und das gesellige Element kommt auch nicht zu kurz! Haben Sie Freude am Erklären und am Umgang mit Menschen? Dann melden Sie sich bei uns! Fragen beantwortet Ihnen Koordinator Herr Albert (07703/520) oder Herr Hilpert vom Kulturamt (07751/86-7403). Eine Aufwandsentschädigung wird gezahlt.