Schriftgröße :
    A
    A
    A

    Schloss Bonndorf: Das Kulturzentrum des Landkreises Waldshut

    Öffnungszeiten bei Ausstellungen

    Mittwoch / Freitag / Samstag:
    14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

    Donnerstag:
    16:00 Uhr bis 20:00 Uhr

    Sonn- und Feiertage:
    11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

    Kontakt

    Schlossstraße 9
    79848 Bonndorf
    Tel.: 07703/7978
    Fax: 07703/ 919533
    E-Mail senden

    Amt für Kultur, Archivwesen und Öffentlichkeitsarbeit
    Kaiserstraße 110
    79761 Waldshut-Tiengen
    Tel: 07751-867401
    Fax: 07751-867499
    E-Mail senden

    Im Festsaal des Schlosses sind international besetzte Abonnement-Konzerte zu hören, hier lesen prominente deutschsprachige Schriftstellerinnen und Schriftsteller der Gegenwart aus ihren Werken. Ausstellungen zur Klassischen Moderne und zur zeitgenössischen Kunst werden in den angrenzenden Sälen präsentiert. Der Kunstentwicklung im südbadischen Raum gilt dabei ein Hauptaugenmerk.

    In den zurückliegenden Jahren wurden, um nur wenige zu nennen, Ausstellungen zu Cristoph Niemann, Herlinde Koelbl, Max Beckmann, Käthe Kollwitz, Emil Nolde oder Franz Xaver Winterhalter präsentiert.

    Zu hören waren in letzter Zeit u.a. das Busch Trio, der Pianist Saleem Ashkar, das Azahar Ensemble, das Leipziger Streichquartett und das Cuarteto Casals.

    Literarische Gäste waren u.a. Peter Bichsel, Elke Heidenreich, Paul Jandl, Gaby Hauptmann, Urs Widmer und Hartmut Rosa.

    Aktuelles Programm Mai - Juli 2022

    Nächste Veranstaltungen: 

    Sonntag, 01. Mai 2022, 11:30 Uhr 

    Podiumsgespräch: Dialekt - provinziell oder trendig? Darüber unterhalten sich Landrat Dr. Martin Kistler, die Kulturwissenschaftlerin Sabine Dietzig-Schicht und der Schweizer Radioredakteur André Perler. Moderiert wird die Veranstaltung von der SWR-Journalistin Petra Jehle. Das Publikum ist eingeladen, aktiv an der Diskussion teilzunehmen.

    Freitag, 13. Mai 2022, 19:30 Uhr 

    Konzert: Azahar Esemble - feurige Interpretationen, frischer Wind und der Duft von Orangenblüten bringt das spanische Bläserquintett mit in den Schlosssaal Bonndorf.

    Sonntag, 22. Mai 2022, 11:30 Uhr 

    Podiumsgepräch: Der Blick der Nachbarn - Betrachtungen zu Deutschland. Auf dem Podium im Festsaal treffen sich die französische Autorin und Journalistin Pascale Hugues und der Schweizer Journalist und Autor Daniel Puntas Bernet, um aus dem Blickwinkel der Nachbarn über die deut-sche Befindlichkeit zu sprechen. Eine Außensicht auf Deutschland bringt auch Moderator Paul Jandl mit.

    Sonntag, 29. Mai 2022, 19:00 Uhr 

    Konzert: Crossover Klassik und Jazz mit Avi Avital (Mandoline) und Omer Klein (Klavier) - Mit Interpretationen von Johann Sebastian Bach, Jazzkompositionen und israelischen Liedern und Improvosationen erklingt im Schlosssaal ein grenzenloses Highlight. 

    Samstag, 11. Juni 2022, 19:30 Uhr 

    Lesung: Harald Martenstein - keine Angst vor Meinung. Er gehört zu den bekanntesten Kolumnisten und Journalisten in Deutschland. Im Schloss Bonndorf liest er aus seinen Büchern "Jeder lügt so gut er kann" und "Alles im Griff auf dem sinkenden Schiff". 

    Sonntag, 03. Juli 2022, 11:30 Uhr 

    Literaturgespräch: Ein Mensch und drei Bücher - Zu Gast: Bärbel Schäfer, Regierungspräsidentin. Die studierte Juristin steht seit zehn Jahren an der Spitze des Regierungsbezirks Freiburg und eine begeisterte Leserin. Nach Bonndorf bringt sie drei Bücher mit, die sie nachhaltig beschäftigt haben. 

     

    Ausstellung vom 15. Mai bis 17. Juli:  

    Öffnungszeiten: Mi/Fr/Sa 14-17 Uhr, Do 16-20 Uhr, So/Feiertage 11-17 Uhr 

    Inspiration Japan - Über Grenzen hinausdenken, kann Welten zusammenbringen. Der japanische Garten, der in unmittelbarer Nähe zum Schloss liegt, ist die gedankliche Brücke zur Ausstellung mit Werken von Raffi Kaiser, Thomas und Renée Rapedius und Alke Reeh.