Schriftgröße :
    A
    A
    A

    Schloss Bonndorf: Das Kulturzentrum des Landkreises Waldshut

    Kontakt

    Schlossstraße 9
    79848 Bonndorf
    Tel.: 07703/7978
    Fax: 07703/ 919533
    E-Mail senden

    Amt für Kultur, Archivwesen und Öffentlichkeitsarbeit
    Kaiserstraße 110
    79761 Waldshut-Tiengen
    Tel: 07751-867401
    Fax: 07751-867499
    E-Mail senden

    Im Festsaal des Schlosses sind international besetzte Abonnement-Konzerte zu hören, hier lesen prominente deutschsprachige Schriftstellerinnen und Schriftsteller der Gegenwart aus ihren Werken. Ausstellungen zur Klassischen Moderne und zur zeitgenössischen Kunst werden in den angrenzenden Sälen präsentiert. Der Kunstentwicklung im südbadischen Raum gilt dabei ein Hauptaugenmerk.

    Die wichtigsten Bonndorfer Ausstellungen der zurückliegenden Jahre galten den Werken von Horst Antes, Max Beckmann, Christo und Jeanne-Claude, HAP Grieshaber, Erich Heckel, Horst Jansen, Ernst Ludwig Kirchner, Käthe Kollwitz, Emil Nolde, Oskar Schlemmer und dem berühmten Maler Franz Xaver Winterhalter.

    Zu hören waren in letzter Zeit u.a. das Mandelring Quartett, der Pianist Bernd Glemser, das Ensemble Parnassi musici, das Leipziger Streichquartett und das Cuarteto Casals.

    Literarische Gäste waren u.a. Peter Bichsel, Durs Grünbein, Peter Härtling, Thomas Hürlimann, Adolf Muschg, Arnold Stadler und Urs Widmer.

    Unsere nächste Veranstaltung im Kulturzentrum Schloss Bonndorf:

    24. September bis 1. November: Stil leben: Essen. Eine Ausstellung über Essen in Stillleben der Gegenwartskunst und Fotografie. Mit Werken von Ralph Fleck, András Pinczehelyi, Heiner Meyer, Bernhard J. Widmann, Eun Hui Lee, Fabian Häfeli und Tina Sturzenegger. Öffnungszeiten: Do und Fr von 14 bis 19 Uhr, Sa/So von 12 bis 17 Uhr.

    27. September, 11.30 Uhr : Lesung und Gespräch mit Simone Buchholz, mehrfach ausgezeichnete Krimiautorin aus Hamburg (u.a. Deutscher Krimipreis und Stuttgarter Krimipreis). Der Journalist Harald Braun befragt die Autorin über starke Frauen, Charakterstudien auf dem Kiez und vieles mehr.

    9. Oktober 19.30 Uhr: Lesung mit Christian Seiler, österreichischer Autor und Journalist. Er lies aus seinem Buch „Alles Gute. Die Welt als Speisekarte“ und erzählt, wie er sich die Welt von Adelaide bis Zürich via Speisekarte erschlossen hat.

    10. Oktober 2020: 16.30 bis 17.30 Uhr: Casal Quartett mit folgendem Programm:
    Ludwig van Beethoven: Streichquartett op. 135 F-Dur
    Friedrich Theodor Fröhlich: Streichquartett c-Moll
    18.30 Uhr bis 19.30 Uhr: Gabriela Fahnenstiel
    Clara Schumann: Scherzo op. 14
    Clara Schumann: Variationen über ein Thema von Robert Schumann, op. 20
    Clara Schumann: Soirées musicales op. 6, Nr. 1, 2, 5
    L.v. Beethoven: Sonate Nr. 7 op. 10 Nr. 3 in D-Dur
    Louise Farrenc: Mélodie in As-Dur
    Louise Farrenc: Souvenir des Huguenots, Op. 19

    20.15 Uhr bis 21.15 Uhr: nochmals das Casal-Quartett (Programm wie oben)
    Jedes Konzert kann einzeln gebucht werden.