Schriftgröße :
    A
    A
    A

    Ausländer- und Asylrecht

    Die Ausländer- und Einbürgerungbehörde des Landratsamts ist aufgrund einer internen Veranstaltung am Montag, 09.01.2023 geschlossen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind an diesem Tag weder telefonisch noch per E-Mail erreichbar und können auch keine persönlichen Termine wahrnehmen.

    Im Fachbereich Ausländerrecht und Asylrecht kümmern sich derzeit 21 Mitarbeiter/innen um die Anliegen von ca. 23.500 Menschen mit über 132 unterschiedlichen Staatsangehörigkeiten. Die stärksten Gruppen stellen hierbei im Landkreis Waldshut die italienischen Staatsangehörigen mit 20 %, gefolgt von den türkischen türkischen, schweizerischen und ukrainischen Staatsangehörigen mit ca. 10 % der ausländischen Bevölkerung im Landkreis.

    Vereinbaren Sie unbedingt einen Termin mit uns!

    Wir wollen Ihr Anliegen schnell und kompetent bearbeiten. Damit das möglich ist, müssen notwendige Rückfragen vorab geklärt und erfoderliche Nachweise zum Termin vorliegen oder mitgebracht werden. Das spart Ihnen und uns Zeit. Bitte vereinbaren Sie deshalb undbedingt vorab per E-Mail einen Termin.

    Bitte beachten Sie!

    • Für Bürger, die im Stadtgebiet der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen (mit Ortsteilen) wohnen, ist in asyl- und ausländerrechtlichen Angelegenheiten die Ausländerbehörde der Stadt Waldshut-Tiengen zuständig. Link: https://www.waldshut-tiengen.de/rathaus/auslaenderbehoerde
    • Zu jeder Vorsprache bei der Ausländerbehörde ist grundsätzlich der Reisepass bzw. der Personalausweis mitzubringen.

    Für die Abholung elektronischer Aufenthaltstitel (eAT) teilen wir Ihnen schriftlich einen Termin mit, der nicht verschoben werden kann. Unter Vorlage einer Vollmacht können Sie sich bei der Abholung durch eine andere Person vertreten lassen.

     

    Abgabe einer Verpflichtungserklärung zur Einladung eines Gastes

    Hier finden Sie das aktuelle Merkblatt und unsere Vordrucke für die Abgabe einer Verpflichtungserklärung.

    Ausgefüllte Formulare mit den erforderlichen Nachweisen reichen Sie bitte per Post ein. Wir kontaktieren Sie nach der Prüfung zur Vereinbarung eines Termins für die Abgabe einer Verpflichtungserklärung.

    Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen

    Herr Andreas Tscherning (Abteilungsleitung) Telefon 07751/86-2120 E-Mail senden

    Mit Ihren Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die zuständige Sachbearbeiterin. Durchwahl und E-Mail Adresse finden Sie hier:

    Frau Lisa Matt (Stellvertretende Abteilungsleitung sowie Integrationskurse)
    Telefon: 07751/ 86-2121
    E-Mail senden

    Frau Gülseren Büz (Buchstaben L-O)
    Telefon: 07751/ 86-2136
    E-Mail senden

    Frau Sabrina Gut (Buchstaben A, R) arbeitet Mo, Di, Mi, Fr
    Telefon: 07751/ 86-2138
    E-Mail senden

    Frau Yvonne Kaiser-Heinrich (Buchstabe B) arbeitet Mo, Mi, Do
    Telefon: 07751/ 86-2123
    E-Mail senden

    Frau Katharina von dem Bussche (Buchstaben G-K)
    Telefon: 07751/ 86-2126
    E-Mail senden

    Frau Gina Sutter (Buchstaben C-F, P, Q)
    Telefon: 07751/ 86-2122
    E-Mail senden

    Frau Selma Daglarkiran (Buchstaben S - Z)
    Telefon: 07751/ 86-2127
    E-Mail senden

    Frau Mirka Ruffer (Asylrecht Buchstaben E, F, T-Z)
    Telefon: 07751/ 86-2124
    E-Mail senden 

    Frau Andrea Rutschmann (Asylrecht Buchstaben L - O)
    Telefon: 07751/ 86-2125
    E-Mail senden

    Frau Sarah Kehl (Asylrecht Buchstaben B - D, G - K)
    Telefon: 07751/ 86-2134
    E-Mail senden

    Frau Ella Berg (Asylrecht Buchstaben P - S)
    Telefon: 07751/ 86-2141
    E-Mail senden

    Frau Jessica Pawelek (Asylrecht Buchstabe A)
    Telefon: 07751/ 86-2132
    E-Mail senden