Schriftgröße :
    A
    A
    A

    Aktuelles aus der Wasserwirtschaft

    Einschränkung für das Entnehmen von Wasser aus Oberflächengewässern (Rechtsverordnung)

    Bei Erreichen oder Unterschreiten bestimmter Wasserstandpegel gilt eine Einschränkung für das Entnehmen von Wasser aus Oberflächengewässern mittels Pumpvorrichtungen für das Beregnen oder Bewässern von Grundstücken im Landkreis Waldshut. HINWEIS: Verbot aller Entnahmen im Rahmen des Gemeingebrauchs nach § 20 Abs. 1 WG zum 04.08.2022.

    Hier erfahren Sie mehr

    Die LUWB informiert zur aktuellen Niedrigwassersituation

    Hier auf der Seite der LUBW erfahren Sie mehr

    Grundwasserstände auf niedrigem Niveau

    Ende August 2022 bewegen sich die Grundwasserstände und Quellschüttungen in Baden-Württemberg auf niedrigem Niveau, überwiegend im Bereich des unteren Normalbereichs und teilweise darunter. Vielerorts wurden für den August die niedrigsten Werte seit 30 Jahren erreicht. Die Grundwasserverhältnisse sind deutlich niedriger als im August 2021.

    Die Bodenfeuchte hat im August weiter abgenommen und die Böden sind weitgehend ausgetrocknet. Es ist davon auszugehen, dass bis zum Herbst keine nennenswerte Grundwasserneubildung stattfinden wird.

    Großräumige Engpässe in der Wasserversorgung sind aufgrund der aktuellen Beobachtungen nicht absehbar. Bei niederschlagsarmer Witterung ist Wasserknappheit in Gebieten, die vorwiegend mit Quellwasser versorgt werden, im weiteren Jahresverlauf jedoch nicht auszuschließen.

    Im weiteren Monatsverlauf (September) ist von weiteren mäßigen Rückgängen der Grundwasservorräte auszugehen.

    Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW)

    Weltwassertag am 22.03.2022: "Unser Grundwasser: der unsichtbare Schatz"

    Der internationale Weltwassertag wurde von der UNESCO am 22. März 1993 ins Leben gerufen und wird seitdem an diesem Tag jährlich gefeiert. Ziel ist es, auf die Bedeutung des Wassers als Lebensgrundlage für die Menschheit aufmerksam zu machen. Dieses Jahr steht dieser Tag unter dem gemeinsamen Leitthema "Unser Grundwasser: der unsichtbare Schatz"

    Lesen Sie hier weiter über „Unser Grundwasser: der unsichtbare Schatz“

    WRRL–Bewirtschaftungszyklus 2022 – 2027

    Für den kommenden Bewirtschaftungszyklus 2022-2027 hat Baden-Württemberg am 22.12.2021 die Bewirtschaftungspläne für die Flusseinzugsgebiete Rhein und Donau veröffentlicht. 

    Lesen Sie auf der Seite des Regierungspräsidiums weiter und erhalten Sie weitere Informationen.

    Hier gelangen Sie zu den Bewirtschaftungsplänen und Maßnahmenprogrammen Aktualisierung 2021