Schriftgröße :
    A
    A
    A

    Kommunale Stelle für Gleichstellungsfragen

    Chancengleichheit im Landkreis Waldshut

    Die Kommunale Stelle für Gleichstellung ist im Landkreis Waldshut als Koordinatorin für Fragen zur Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern in ihrer Vielfalt zuständig und bietet Orientierung, Vernetzung und Weiterleitung zu anderen Stellen an.

    Einen Tätigkeitsbericht finden Sie hier: Tätigkeitsbericht 2021
     

    Bei uns finden Sie: 

    * Kontakt zu Frauengruppen und Netzwerken - regional und überregional?
    * Referentinnen und Referenten zu geschlechtsspezifischen Themen?
    * Hilfe und Beratung für Alleinerziehende? Die Broschüre "Wegweiser für Einelternfamilien" finden Sie unter www.alleinerziehend-wt.de (bitte anklicken)
    * Wichtige Infos im Landkreis Waldshut zu frühen Hilfen, Kinderbetreuungsmöglichkeiten, Fragen zur Pflege, etc.?  www.familien-plus.de (bitte anklicken)
    * Infos zum Minijob: Broschüre (bitte anklicken)
    * Infos zum Eherecht und zu Ehevertragen: Flyer (bitte anklicken) Auch gibt es neu eine Broschüre dazu in einfacher Sprache. Hier klicken! 


    Der Landkreis Waldshut gehört zu den zehn Regionen und Kreisen in der Bundesrepublik, die für das „Aktionsprogramm Kommune – Mehr Frauen in die Politik“ (Januar 2022 - September 2023) ausgewählt wurden. Das Ziel ist es, den Anteil der Frauen in Rathäusern, Landratsämtern sowie in den kommunalen Vertretungen – den Gemeinde-, Stadt- und Kreisräten – nachhaltig zu erhöhen. Weiter Infos :

    www.frauen-in-die-politik.com 

    www.frauen-politik-wt.de (hier finden Sie regionale Veranstaltungen, sobald sie geplant sind)

    https://www.landkreis-waldshut.de/aktuelles/mehr-frauen-fuer-politik-begeistern 

    https://www.staatsanzeiger.de/_newsletter_/frauen-in-gemeinderaeten-ein-aktionsprogramm-soll-den-anteil-steigern/ 


    Die Gleichstellungsbeauftragte hat federführend den Chancengleichheitsplan für das Landratsamt Waldshut erstellt, den es nun gilt, gemeinsam mit den Ämtern umzusetzten. Sie finden den Chancengleichheitsplan hier

    Am 29.02.2016 trat das Chancengleichheitsgesetz in Baden-Württemberg in Kraft. Damit sind die Stellen der Gleichstellungsbeauftragten in den Kommunen gesetzlich verankert.

    Die Gleichstellungsbeauftragte Anette Klaas ist Mitglied in der Landesarbeitsgemeinschaft der Kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten in Baden Württemberg:
    www.gleichstellung-kommunal-bw.de  
    https://www.facebook.com/landesarbeitsgemeinschaft  
    Auf der Homepage finden Sie viele Informationen und Links landes- und bundesweit zu verschiedenen Themen sowie die Ansprechpartnerinnen in den Städten und Landkreisen in Baden-Württemberg. Auf Facebook werden aktuelle Themen verlinkt oder selbst gepostet. 


    Sind Sie oder eine Person in Ihrem privaten oder beruflichen Umfeld von Gewalt betroffen:

    Im Frauen- und Kinderschutzhaus im Landkreis Waldshut, Tel.: 07751/3553, www.frauenhaus-wt.de
    finden Frauen und Kinder einen sicheren Ort und Unterstützung. Die Telefonnummer ist rund um die Uhr erreichbar.

    Von körperlicher, psychischer oder sexueller Gewalt betroffene Frauen können sich unabhängig von einem Aufenthalt im Frauenhaus an die Beratungsstelle COURAGE, Tel.: 07741/8082277,
    Mail: courage(at)frauenhaus-wt.de  wenden. Die Beratungsgespräche sind kostenfrei, unverbindlich, vertraulich und auf Wunsch anonym.  

     

    Infos zum Netzwerk "Unternehmerinnen Hochrhein-Südschwarzwald" UNHS finden Sie hier: www.un-hs.de 

    Aktuelle Termine, Veranstaltungen und Veröffentlichungen

    Die  Frauenaktionswochen finden Jährlich im Oktober statt:  www.frauenaktionswochen-wt.de
    2023 wird das Thema "Mehr Frauen in die Politik!" sein, hier finden Sie ab Juni 2023 das Programm.

    Infos und Veranstaltungen zum Aktionsprogramm Kommune - Frauen in die Politik unter
    www.frauen-politik-wt.de ; www.frauen-in-die-politik.com 

     

     

     

     

     

     

     

    Leitung

    Anette Klaas
    Telefon: 07751 86 4020
    E-Mail senden

    Anschrift

    Kommunale Stelle für Gleichstellungsfragen
    Kaiserstraße 110
    79761 Waldshut-Tiengen