Schriftgröße :
    A
    A
    A

    Für eine leistungsfähige Volkswirtschaft sind eine gut ausgebaute Verkehrsinfrastruktur und reibungslose Verkehrsabläufe Grundvoraussetzungen. Hierfür ist es wichtig, dass das öffentliche Straßennetz leistungsfähig und verkehrssicher ist.

    Träger der Straßenbaulast für die Kreisstraßen im Landkreis Waldshut ist der Landkreis. Das Landratsamt Waldshut - Straßenbauamt - ist als Straßenbaubehörde für die Planung, den Bau und die Erneuerung der Kreisstraßen einschließlich der Brücken und Stützmauern zuständig. 

    Als untere Verwaltungsbehörde übernimmt das Straßenbauamt mit den drei Straßenmeistereien die betriebliche Unterhaltung vollumfänglich, die bauliche Unterhaltung in Form kleinerer Instandsetzungsmaßnahmen und den Winterdienst für die Bundes-, Landes- und Kreisstraßen. Das Straßenbauamt ist hier verkehrssicherungspflichtig.

    Das Regierungspräsidium Freiburg, Dienstsitz Bad Säckingen, ist Straßenbaubehörde und zuständig für Planung, Bau und Erneuerung der Bundes- und Landesstraßen in der Baulast des Bundes und des Landes.