Schriftgröße :
    A
    A
    A

    Umtausch in EU-Kartenführerschein

    Der Bundesrat hat in seiner Sitzung am 15. Februar 2019 den Umtausch von Führerscheinen beschlossen. Dieser vorgezogene gestaffelte Umtausch ist zur Umsetzung europäischer Vorgaben notwendig. Auf diese Weise soll sichergestellt werden, dass alle in der EU noch im Umlauf befindlichen Führerscheine ein einheitliches Muster erhalten, das insbesondere die aktuellen Anforderungen an die Fälschungssicherheit erfüllt.

    Bitte beachten Sie, dass nur die Jahrgänge 1953 bis 1958 dazu verpflichtet sind, ihren Führerschein bis zum 19. Januar 2022 umzutauschen. Fahrerlaubnisinhaberinnen und -inhaber, die vor dem Jahr 1953, oder nach dem Jahr 1958 geboren sind, sind dieses Jahr nicht zum Umtausch verpflichtet. Für Ihren Umtausch in den EU-Kartenführerschein benötigen Sie folgende Unterlagen:

    • ausgefüllter Antrag (Ausfüllhilfe)
    • aktuelles Passfoto
    • Kopie Ihres Personalausweises oder Reisepasses
    • Kopie Ihres derzeitigen Führerscheins, falls dieser nicht durch das Landratsamt Waldshut ausgestellt wurde.

    Bitte senden Sie uns die Unterlagen – wenn möglich – per Post zu. Wir informieren Sie, wenn Ihr neuer Führerschein zur Abholung an Ihr Bürgermeisteramt versandt wurde bzw. bei der Führerscheinstelle abgeholt werden kann.

    Bei Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Führerscheinstelle montags bis freitags in der Zeit von 8:30 Uhr bis 12: 30 Uhr unter den Telefonnummern

    • 07751 / 86-2305,
    • 07751/86-2306 sowie
    • 07751 86-2307 gern zur Verfügung.

    Sie erreichen uns ebenso per E-Mail unter fuehrerscheinstelle(at)landkreis-waldshut.de.