Ämter Landkreis Waldshut
Amt auswählen
Online-Bürgerportal
Service auswählen

Landrat Dr. Kistler an der Spitze der Dialektbewegung in Baden-Württemberg

Landrat Dr. Kistler an der Spitze der Dialektbewegung in Baden-Württemberg

Eine Idee, die von einigen Landtagsabgeordneten lanciert wurde, hat nun Form und Statuten gefunden: In Stuttgart wurde der Dachverband der Dialekte Baden-Württemberg gegründet. Landrat Dr. Kistler wurde zum Vorstand gewählt

Verwundert und überrascht war der Waldshuter Landrat durchaus, als er den Anruf von Dr. Markus Rösler, Landtagsabgeordneter der Grünen, erhalten hat. Dieser hatte diverse Recherchen betrieben, um einen geeigneten Kandidaten für den Vorsitz des Vorstandes zu finden, auch Ministerpräsident Kretschmann wurde mit Rat und Tat in die Suche miteinbezogen.

Die Wahl fiel schließlich auf Landrat Dr. Martin Kistler. Mit etwas Humor kann man feststellen: sein Alemannisch scheint in Stuttgart gehört zu werden. Der Landrat sieht es als ehrenvolle Aufgabe an, den Dialekten in Baden-Württemberg und in Deutschland zu mehr Hör-und Sichtbarkeit zu verhelfen. Allen Vorschusslorbeeren zum Trotz musste sich Kistler in einem Videostatement vor der Gründerversammlung präsentieren.

Im Anschluss wurde er einstimmig zum Vorsitzenden des Vorstands gewählt. Überzeugt hat die Mitglieder auch die Tatsache, dass der Landkreis Waldshut auf kultureller und gesellschaftlicher Ebene den Dialekt pflegt. So war beispielsweise die Ausgabe des Kreisjahrbuches 2021/22 dem alemannischen Dialekt gewidmet.

Hier geht es zur Pressemitteilung des Dachverbands der Dialekte Baden-Württemberg