Ämter Landkreis Waldshut
Amt auswählen
Online-Bürgerportal
Service auswählen

Mareike Matt wird neue Wutach-Rangerin

Mareike Matt wird neue Wutach-Rangerin

Seit 2004 war Martin Schwenninger als Ranger das Gesicht der Wutachschlucht. Nun übernimmt die 30jährige Mareike Matt das Amt zum Jahreswechsel

Die gebürtige Frankfurterin studierte Biologie B.Sc. und Forstwissenschaften M. Sc. in Freiburg. Schon während ihres Studiums stand für Mareike Matt die Stelle als Wutach-Rangerin als absoluter Traumberuf fest. Seit sechs Jahren lebt sie mit ihrem Mann und dem gemeinsamen Sohn in Feldberg/Falkau.

Von Mai bis November 2019 war sie als waldpädagogische Fachkraft beim Forstamt Titisee-Neustadt im Haus der Natur auf dem Feldberg tätig. Mareike Matt hat im Sommer 2023 im Kreisforstamt Waldshut ihr Trainee-Programm absolviert und auch den Privatwald Wutach betreut. Diese Zeit hat sie genutzt, um möglichst viel mit Martin Schwenninger in der Wutachschlucht unterwegs zu sein.

Schwerpunkte möchte Mareike Matt als Rangerin vor allem in der Umweltbildung und der Besucherlenkung setzen Mit ihrer breiten Ausbildungs-und Berufserfahrung sieht sich die neue Rangerin gut gerüstet. Zu ihrem neuen Aufgabengebiet sagt Mareike Matt: „Ich freue mich, die Naturschutzgebiete Wutachschlucht und Wutachflühen bald wie meine Westentasche zu kennen.“