Ämter Landkreis Waldshut
Amt auswählen
Online-Bürgerportal
Service auswählen

Trinkwasserproben nach Ölunfall in Rickenbach-Bergalingen ausgewertet

Trinkwasserproben nach Ölunfall in Rickenbach-Bergalingen ausgewertet

Nach dem Ölunfall in Rickenbach-Bergalingen am 20.11.2023 wurde in Abständen zwei Mal das Trinkwasser überprüft.

Das Landratsamt Waldshut erhielt am 20.11.2023 die Information, dass sich im Keller eines Anwesens in Rickenbach Heizöl mit Grundwasser vermische. Dieses war daraufhin in einen Löschteich und von dort ins Heidewuhr gelangt. Durch Sofortmaßnahmen der Feuerwehr und einer Fachfirma wurde die weitere Vermischung von Öl und Wasser umgehend unterbunden. Das Landratsamt Waldshut gab dem Verantwortlichen umfangreiche Maßnahmen auf, um die Schadensursachen dauerhaft und wirksam zu beseitigen und die Unfallfolgen zu sanieren. Zwischenzeitlich sind diese Maßnahmen durch Fachfirmen weitgehend umgesetzt. Im Zuge der Arbeiten wurde weiterer Handlungsbedarf sichtbar. Die daraufhin veranlassten Maßnahmen dauern derzeit noch an. Zur Ursache des Unfalls und zu den Einzelheiten der Schadensbeseitigung kann das Landratsamt aufgrund von polizeilichen Ermittlungen keine Aussagen treffen. Eine Gefahr für die Trinkwasserversorgung besteht und bestand nicht. Zuständig für die Überwachung der kommunalen Trinkwasserversorgung ist die Gemeinde. Sie veranlasste im Umfeld des Unfallortes am 29.11.2023 und 19.12.2023 die Proben der Trinkwasserquellen. Die Auswertung zeigt, dass in beiden Fällen keine Ölrückstände im Wasser nachweisbar sind.