Ämter Landkreis Waldshut
Amt auswählen
Online-Bürgerportal
Service auswählen
bunte Kondome

Beratungsstelle für sexuelle Gesundheit

Wir bitten Sie für unsere beide Standorte in Waldshut und Bad Säckingen unter der Telefonnummer  07751 86-5101 einen persönlichen Beratungstermin zu vereinbaren.

An die AIDS-Beratungsstelle können sich Menschen jeden Alters wenden, wenn sie Fragen zu sexuell übertragbaren Infektionen, den Übertragungswegen und Schutzmöglichkeiten, ihrer persönlichen Gefährdung oder Betroffenheit haben.  

Wir unterliegen alle der Schweigepflicht und dem persönlichen Datenschutz, auch gegenüber anderen Behörden und Organisationen.

 

Unser Service- und Beratungsangebot 

Sprechstunde mit anonymer, kostenloser Beratung und Tests auf HIV und andere sexuell übertragbare Infektionskrankheiten für:

  • Heterosexuelle Frauen, Männer, Paare
  • Singles und Menschen in offenen Beziehungen
  • Frauen und Männer, die gleichgeschlechtliche Sexualkontakte haben
  • TTIQ (Transsexuelle, Transgender, Intersexuelle, Queere)
  • Menschen mit hoher räumlicher Mobilität (Fernreisende)
  • Personen, die der Prostitution nachgehen
  • Freier
  • Drogenkonsumenten
  • Menschen, die ihren Lebensmittelpunkt auf der Straße haben
  • Besucherinnen und Besucher von Swingerclubs
  • HIV-Infizierte und AIDS-Kranke
  • HCV-Infizierte und HCV-Kranke

 

Anonyme und kostenlose Angebote für diese Zielgruppen:

  • HIV-Test - Blutentnahme frühestens 6 Wochen nach dem letzten ungeschützten Sexualkontakt
  • Blutentnahme zum Ausschluss einer Lues (Syphilis) 
  • Abstrichuntersuchungen auf Chlamydien und Gonokokken (Tripper) aus dem Rachen, der Scheide, der Harnröhre und dem Anus
  • Urinuntersuchung auf Chlamydien und Gonokokken
  • Informationen und Aufklärung über Übertragungswege und Schutzmöglichkeiten sexuell übertragbarer Krankheiten
  • Förderung von Schutzmotivation und Schutzverhalten in Risikosituationen
  • Erkennen von Erkrankungen und Verminderung der Weiterverbreitung
  • Hilfestellung zum kompetenten Umgang mit sexuell übertragbaren Infektionen bzw. sexuell übertragbaren Krankheiten
  • Veranlassung einer adäquaten Behandlung
  • Begleitung von HIV- und AIDS- Betroffenen
  • Beratung von HCV (Hepatitis) Betroffenen
  • Gemeinsame Durchführung eines mitgebrachten HIV-Schnelltests (in der Apotheke zu kaufen)

 

Die meisten sexuell übertragbaren Krankheiten sind gut behandelbar. Bei einer Behandlung sollten Partner/innen mit einbezogen werden.

Die Testergebnisse liegen in der Regel nach einer Woche vor und können abgefragt werden.
Bitte beachten Sie, dass das Ausstellen einer schriftlichen Bescheinigung über die Ergebnisse nicht möglich ist.

 

Beratungsangebote für Schüler, Jugendliche und Heranwachsende

Nach § 3 Infektionsschutzgesetz hat die Bevölkerung ein Recht auf Aufklärung über die Gefahren von sexuell übertragbaren Infektionen, einschließlich AIDS. Besonders erreicht werden sollen Jugendliche und junge Heranwachsende.

Angebote für diese Zielgruppen:

  • Informationen für Schülerinnen und Schüler über AIDS und andere sexuell übertragbare Krankheiten, deren Übertragungswege, Schutz- und Behandlungsmöglichkeiten
  • Informationen für Schülerinnen und Schüler über Pubertät, Sexualität und Verhütung
  • Gesundheitsberatung in Schulen
Werbekampagne für Safer Sex: Herz plus Kondom gleich Dreamteam

Ansprechpartner:

Simone Weier

Dr. Michael Ehrhardt

+49 7751 86 5101

 

Beratungsstellen:

in Waldshut-Tiengen:

Im Wallgraben 34, 1. OG

79761 Waldshut-Tiengen

 

in Bad Säckingen:

Hauensteinstr. 24

79713 Bad Säckingen